Rezept Quarktorte mit Aprikosen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarktorte mit Aprikosen

Quarktorte mit Aprikosen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2924
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5287 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeertee !
Angenehm für die Atemorgane ,gegen Magen und Darmkatarrh

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
1 Tl. Backpulver
125 g Butter
60 g Zucker
1 Sp./Schuss Salz
1  Ei
50 g Mandelblätter
1 Dos. Aprikosen (Abtropfgewicht etwa 420 g)
70 g Butter
200 g Zucker
3  Eier
1  Zitrone (abgeriebene Schale von)
65 g Mehl
750 g Quark
Zubereitung des Kochrezept Quarktorte mit Aprikosen:

Rezept - Quarktorte mit Aprikosen
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten. Teig auf dem Boden einer gefetteten Springform ausrollen und einen etwa 4 cm hohen Rand andrücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mandelblätter daraufstreuen, Aprikosen abtropfen lassen und auf dem Teigboden verteilen. Für den Guß alle Zutaten verrühren, über die Aprikosen geben und Form in den kalten Backofen setzen. E: Mitte. T: 200 °C / 60 bis 70 Minuten, 5 bis 10 Minuten 0.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11395 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24504 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7598 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |