Rezept QUARKSTRUDEL VON QUITTEN AUF HAGEBUTTENSPIEGEL

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept QUARKSTRUDEL VON QUITTEN AUF HAGEBUTTENSPIEGEL

QUARKSTRUDEL VON QUITTEN AUF HAGEBUTTENSPIEGEL

Kategorie - Nachtisch, Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28543
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4731 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen für schalen Sekt !
Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: der Sekt ist schal geworden und man weiß nicht, was man damit machen soll. Wenn Ihnen das wieder einmal passiert, dann werfen Sie eine Rosine in die Sektflasche. Durch den Zuckergehalt wird erneut Kohlensäure erzeugt, der Geschmack aber bleibt unverändert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Mehl, gesiebtes
1  Eidotter
2 cl Oel
10 cl Wasser, warmes
- - Salz
600 g Quitten
300 g Magerquark
2  Eidotter
10 g Vanillinzucker
40 g Raffinade
20 g Aprikosenmarmelade
100 g Hagebuttenmark
20 g Creme Fraiche
- - Sahne, fluessige
- - Minze. frische
Zubereitung des Kochrezept QUARKSTRUDEL VON QUITTEN AUF HAGEBUTTENSPIEGEL:

Rezept - QUARKSTRUDEL VON QUITTEN AUF HAGEBUTTENSPIEGEL
Strudel: Alle Zutaten in einer Schuessel zu einem Teig kneten. In Klarsichtfolie einpacken und ruhen lassen. Die Quitten schaelen, in Spalten schneiden und in Zuckerwasser garen. Die gegarten Quittenspalten trockentupfen. Den Strudelteig ueber den Handruecken hauchduenn ziehen (evtl. Rollholz zu Hilfe nehmen). Auf ein ca. 30-40 cm gemehltes Tuch legen. Den Quark mit Zucker, Vanillezucker, sowie einem Eidotter verruehren und mit den Quittenspalten vermischen. Die Masse auf das erste Drittel des Teiges geben und mit Hilfe des Tuches zusammenrollen. Auf Backpapier umsetzen und mit dem zweiten Eidotter bestreichen. Bei 200 Grad Celsius ca. 25 Minuten backen. Danach mit der angewaermten Aprikosenmarmelade bestreichen. Hagebuttenspiegel: Den Teller mit Hagebuttenmark ausgiessen. Die Creme Fraiche mit Sahne vermischen und mit Hilfe einer Papiertuete das Gemisch kreisfoermig auf das Mark auftragen. Mit einem Holzspiess ein Muster ziehen. Den Strudel in Scheiben schneiden und auf dem Hagebuttenspiegel anrichten, mit der Minze dekorieren. :Stichwort : Strudel :Stichwort : Quitte :Stichwort : Hagebutte :Erfasser : Hein Ruehle :Erfasst am : 20.10.2000 :Quelle : Gastronomisches Bildungszentrum, Koblenz, 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis Schach - Der weise Mann, der König, das SchachbrettReis Schach - Der weise Mann, der König, das Schachbrett
Einer alten Legende nach lebte einst in Indien ein König namens Sher Khan. Während seiner Regentschaft erfand jemand das Spiel, das heute Schach heißt.
Thema 57094 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6467 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38267 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |