Rezept Quarkstollen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarkstollen

Quarkstollen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7416
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4905 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weißkraut !
Verdauungsstärkend, gegen Zahnfleischbluten angehend,gegen Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
1  Paeckchen Backpulver
200 g Zucker
1  Paeckchen Vanillinzucker
- - etwas Salz
4 Tropfen Bittermandeloel
- - abgeriebene Schale einer Zitrone
1  Messerspitze Kardamom
1  Messenspitze gemahlene Muskatnuss oder
- - Macisbluete
2  Eier
175 g Butter oder Margarine
250 g Quark
150 g Rosinen
125 g Korinthen
150 g gemahlene Mandeln oder Haselnuesse
50 g Zitronat
50 g Orangeat
- - Butter oder Margarine zum Einfetten
- - und Bestreichen
- - Puderzucker zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Quarkstollen:

Rezept - Quarkstollen
Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Mehl und Backpulver mischen und auf eine Arbeitsflaeche schuetten oder sieben. In die Mitte eine Vertiefung druecken. Zucker, Gewuerze und Eier hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Das in Stuecke geschnittene Fett, den Quark, die Rosinen und Korinthen, die Mandeln oder Haselnuesse und das feingeschnittene Zitronat und Orangeat darueber verteilen. Alles mit Mehl bedecken und von der Mitte aus schnell zu einem glatten Teig kneten. Sollte er kleben, noch etwas Mehl hinzufuegen. Den Teig zu einem laenglichen Stollen formen und in der Mitte der Laenge nachmit einem Messer ca. 1/2 Zentimeter tief einkerben. (Oder den Teil in eine Stollenform fuellen.) Auf ein mit Backtrennpapier (oder gefettetem Pergamentpapier) ausgelegten Backblech und bei 170 bis 180 Grad etwa 50 bis 60 Minuten backen. Noch warm mit zerlassenen Butter oder Margarine bestreichen und dick mit Puderzucker bestaeuben. In Alufolie wickeln. Oder in einer Blechdose aufbewahren. Haltbarkeit: Etwa sechs Wochen Stichworte: ZER, Kuchen, Stollen, Quarkstollen, Weihnachten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13589 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3597 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16278 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |