Rezept Quarkstollen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarkstollen

Quarkstollen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30244
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5143 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Quarkstollen
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
50 gr gewürf. Zitronat
50 gr gewürf. Orangeat
100 gr gem. Mandeln
2 Btl. Rum Rosinen
250 gr Magerquark
200 gr Butter
2 Stck Eier
1 Stck Schale/Zitrone
1 Pr Salz
500 gr Mehl
1 P Backpulver
1 Tl Kardamin
200 gr Marzipanmasse roh
200 gr Butter
100 gr Puderzucker
1 Fl Zitronenaroma
Zubereitung des Kochrezept Quarkstollen:

Rezept - Quarkstollen
Zubereitung: Orangeat, Zitronat, Mandeln und Rum-Rosinen mischen. Zugedeckt 1 Std. ziehen lassen. Mehl, Backpulver und Kardamon mischen und auf eine Arbeitsfläche sieben. Quark, Zucker, Butter, Eier, Zitronenschale und Salz dazugeben und alles gut verkneten. (Je nach Geschmack das Rohmarzipan würfeln und ebenfalls mit unterkneten.) Den Teig zu einem Laib formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° (Umluft 160°) auf der 2. Schiene von unten ca. 90 Min. backen. Butter zerlaufen lassen und den noch heißen Stollen mit der Butter bestreichen und dick mit Puderzucker bestreuen. Den erkalteten Stollen gut in Alufolie einwickeln und mind. 3 Wochen ruhen lassen, damit er sein Aroma richtig entfalten kann.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5025 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 12406 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 23405 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |