Rezept Quarksouflé mit Zwetschgen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarksouflé mit Zwetschgen

Quarksouflé mit Zwetschgen

Kategorie - Milchprod., Süßspeise, Früchte, Souffle Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29965
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3245 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennnesseln, nützlich und lecker !
Heil- und Würzkräuter haben einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen, wenn sie neben Brennnesseln wachsen. Im Fachhandel gibt es Brennnesselsamen, der ausgesät wird. Die jungen Pflanzen eignen sich als Salat oder Spinat hervorragen und sind sehr gesund.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
600 g Zwetschgen; TK-Ware
5 El. Zwetschgenwasser
3 Tl. Zucker
2  Eier
1  Zimt
100 El. Quark
1 El. Eiweiß
80  Zucker
1 g Zitrone; unbehandelt, Schale
g Fett; für die Förmchen
3  Butter
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Quarksouflé mit Zwetschgen:

Rezept - Quarksouflé mit Zwetschgen
Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen (Tk-Ware nach Anweisung auftauen). In einer Schüssel mit Zwetschgenwasser und Zucker mischen und zugedeckt stehen lassen. Für die Soufflés die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen, dabei den Quark eßlöffelweise dazugeben. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen und mit der Zitronenschale unter die Quarkmasse heben. Förmchen gleichmäßig einfetten, die Masse zu zwei Dritteln einfüllen. Die Förmchen in ein heißes Wasserbad stellen und im auf 180 oC vorgeheizten Backofen circa 20 Minuten backen. Die Zwetschgen in heißer Butter 15 Minuten schwenken. Die Soufflés mit Puderzucker bestäuben und sofort mit den Zwetschgen anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?
Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast sei dank: seit 2001 gibt es ein staatliches Bio-Siegel.
Thema 5608 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3467 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 11843 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |