Rezept Quarksoufflé mit Pfirsichen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarksoufflé mit Pfirsichen

Quarksoufflé mit Pfirsichen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5094
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3406 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
80 g Speisequark (20 %)
2  Pfirsiche
4 El. Orangenlikör
40 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
2  Eier
20 g Speisestärke
1 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Quarksoufflé mit Pfirsichen:

Rezept - Quarksoufflé mit Pfirsichen
Den Speisequark in ein Tuch geben und kraeftig ausdruecken. 1 Std. vordem Servieren die Pfirsiche waschen, in duennen Spalten von den Steinen schneiden. 3 EL Likoer mit 1 EL Wasser verruehren, die Pfirsichspalten darin marinieren. 6 Foermchen oder Tassen (a 1/8 l Inhalt) ausfetten und mit 40 g Zucker ausstreuen. Das Eigelb und 40 g Zucker mit dem Handruehrgeraet etwa 5 Min. dickschaumig aufschlagen. 1 EL Likoer und den Quark unterruehren. Eiweiss mit 20 g Zucker steif schlagen. Etwa 1/3 vom Eischnee unter die Quarkmasse ruehren. Dann die Staerke unterruehren und den restlichen Eischnee unterheben. Masse auf die Foermchen verteilen, in eine mit 2 l heissem Wasser gefuellte Fettpfanne setzen. Im heissen Backofen backen. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 180 - 200°, Umluftbackofen 12 - 15 Minuten Sofort aus den Foermchen loesen, mit Puderzucker bestaeuben und mit den Pfirsichen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 14964 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 6014 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72653 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |