Rezept Quarksoufflé mit Backpflaumensauce

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarksoufflé mit Backpflaumensauce

Quarksoufflé mit Backpflaumensauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4694
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2261 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Backpflaumen (ohne Stein)
1/4 l Pflaumensaft
2  Gewürznelken
1  Zimtstange
1  Vanilleschote
1  Zitrone, unbehandelte
2  Meßlöffel Biobin (Johannisbrotkern
150 g Magerquark
1  Akazienhonig
1/2  Vanillestange
2  Eigelb
2 Tl. Weizenvollkornmehl
3  Eiweiß
1 Tl. Akazienhonig
Zubereitung des Kochrezept Quarksoufflé mit Backpflaumensauce:

Rezept - Quarksoufflé mit Backpflaumensauce
Die Pflaumen im Saft mit Nelken, Zimt und Vanillemark zugedeckt einige Stunden einweichen. Dann den Saft mit den Gewürzen erhitzen, etwas Zitronenschale und -saft dazugeben, Biobin einrühren und aufkochen. Heiß über die Pflaumen gießen und abkühlen lassen. 4 Souffléförmchen dünn mit Butter ausfetten. Die Fettpfanne unten in den Backofen einschieben und knapp 2 cm hoch heißes Wasser einfüllen. Den Backofen vorheizen. Quark mit Honig, Zitronenschale, Vanillemark, Eigelb und Mehl verrühren. Eiweiß mit Honig steifschlagen und unter die Quarkmassen ziehen. In die Souffléförmchen füllen und im Wasserbad garen. Soufflés herausnehmen, aus der Form lösen, auf Teller setzen und mit der Pflaumensauce anrichten. Sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 11769 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 10648 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 17495 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |