Rezept Quarknocken mit Basilikum und Tomatenschaumsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarknocken mit Basilikum und Tomatenschaumsauce

Quarknocken mit Basilikum und Tomatenschaumsauce

Kategorie - Milchprodukte, Gemuese, Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28370
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8407 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
450 g Magerquark
9  Eier
135 g entrindetes Toastbrot
230 g Butter
1/2 l Weisswein
1/2 l Sahne
30 g Tomatenwuerfel
1  Schalotte
1 Tl. Tomatenmark
1 Bd. Basilikum
1  Lorbeerblatt
- - Muskat
- - Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Quarknocken mit Basilikum und Tomatenschaumsauce:

Rezept - Quarknocken mit Basilikum und Tomatenschaumsauce
Das Weissbrot mit dem Basilikum (3 Blaetter zurueckbehalten) in der Kuechenmaschine fein mahlen. Den Quark mit den Eigelb vermischen und zimmerwarme 150g Butter sowie Salz, Pfeffer und Muskat unterruehren. Die Masse fuer eine halbe Stunde in den Kuehlschrank stellen. Anschliessend die Masse mit zwei Loeffeln, die man vorher in heisses Wasser taucht, zu Nocken formen und in siedendem gesalzenem Wasser knapp 10 Minuten garen. Fuer die Sauce die Schalotte in Scheiben schneiden und mit dem Weisswein in einen Topf geben. Die Fluessigkeit fast vollstaendig verkochen lassen, dann die restliche Butter und die Sahne zugeben, einmal aufkochen und mit einem Puerierstab mixen. Anschliessend durch ein Haarsieb passieren, das Tomatenmark zugeben, einmal aufwallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken und mit den Tomatenwuerfeln verfeinern. Tipp: Die Nocken koennen auch zum Dessert verarbeitet werden, wenn statt des Basilikums z.B. Zitronenschale verwendet wird. http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/q/quarknocken.html :Stichwort : Quarknocken :Stichwort : Basilikum :Stichwort : Tomate :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 20.10.2000 :Letzte Aenderung: 25.10.2000 :Quelle : WDR Krisenkochtipp, :Quelle : Aktuelle Stunde 29.06.2000; :Quelle : zubereitet von Christoph Paul von Paul's :Quelle : Restaurant in Koeln-Nippes

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8472 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 17445 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Kevin Dundon - Superstar der irischen KücheKevin Dundon - Superstar der irischen Küche
Kevin Dundon ist in seiner Heimat Irland ein wahrer Superstar. Er gilt als das Aushängeschild der irischen Küche und dies sogar über die Inselgrenzen hinaus.
Thema 5415 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |