Rezept Quarkmousse mit Orangengelee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarkmousse mit Orangengelee

Quarkmousse mit Orangengelee

Kategorie - Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3490 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
250 g Zucker
18  Blatt weisse Gelatine
13  Saftorangen
2  ungespritzte Orangen
2  Vanilleschoten
6  Eigelb
125 ml Aprikosenlikoer
1  Spur Salz
1 kg Magerquark
125 ml Schlagsahne
2  Mangos
Zubereitung des Kochrezept Quarkmousse mit Orangengelee:

Rezept - Quarkmousse mit Orangengelee
1. Fuer den Zuckersirup den Zucker mit 125 ml Wasser zum Kochen bringen. 4 min offen sprudelnd kochen und vom Herd nehmen. 2. Fuer die erste Geleeschicht 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 800 ml Orangensaft auspressen, durch ein feines Sieb giessen. Die Haelfte davon mit 125 ml Zuckersirup verruehren. Die Gelatine tropfnass bei schwacher Hitze aufloesen, unterruehren und in eine Servierschuessel geben. Kalt stellen und etwa 2 Stunden gelieren lassen. 3. Fuer die Quarkmousse die Vanilleschoten ausschaben. Die Schale der 2 unbehandelten Orangen fein abreiben. 125 ml Zuckersirup aufkochen. Eigelb, Vanillemark, Orangenschale, 2 El Aprikosenlikoer une 1 Prise Salz mit dem Handruehrer cremig ruehren. Den Zuckersirup nach und nach dazugeben und weiterschlagen, bis die Masse dicklich-weiss wird. 4. 6 Blatt Gelatine kalt einweichen, ausdruecken, in 4 El Aprikosenlikoer bei schwacher Hitze aufloesen. Zuerst den Quark, dann die Gelatine unter die Eimasse ruehren. Die Sahne steif schlagen, unterziehen und auf die Geleeschicht laufen lassen. Kalt stellen und 2-3 Stunden gelieren lassen. 5. Restliche Gelatine einweichen und warm aufloesen. Mit dem restlichen Orangensaft und Zuckersirup verruehren und mit einer Kelle vorsichtig auf die Quarkschicht laufen lassen. Weitere 2 Stunden gelieren lassen. 6. Fuer die Garnitur die Mangos schaelen und fein wuerfeln. Die abgeriebenen Orangen auspressen, den Saft durch ein Sieb giessen und mit dem restlichen Aprikosenlikoer verruehren. Mangos darin 30 min marinieren. Vor dem Servieren etwa 4 El auf dem Dessert verteilen, den Rest extra reichen. * Quelle: Essen & Trinken 1/95 S.36 366kcal (1529 kJ) erfasst: Markus Lohse Stichworte: Quark, Dessert, Suessspeise, ***, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12020 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9033 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kefir - der gesunde Pilz aus TibetKefir - der gesunde Pilz aus Tibet
Aus den Hochgebirgen des Tibet und Kaukasus stammt der Milchkefir - ein joghurtähnliches, leicht säuerliches Getränk, das angenehm auf der Zunge prickelt.
Thema 49523 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |