Rezept Quarkmousse mit Orangengelee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarkmousse mit Orangengelee

Quarkmousse mit Orangengelee

Kategorie - Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3580 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
250 g Zucker
18  Blatt weisse Gelatine
13  Saftorangen
2  ungespritzte Orangen
2  Vanilleschoten
6  Eigelb
125 ml Aprikosenlikoer
1  Spur Salz
1 kg Magerquark
125 ml Schlagsahne
2  Mangos
Zubereitung des Kochrezept Quarkmousse mit Orangengelee:

Rezept - Quarkmousse mit Orangengelee
1. Fuer den Zuckersirup den Zucker mit 125 ml Wasser zum Kochen bringen. 4 min offen sprudelnd kochen und vom Herd nehmen. 2. Fuer die erste Geleeschicht 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 800 ml Orangensaft auspressen, durch ein feines Sieb giessen. Die Haelfte davon mit 125 ml Zuckersirup verruehren. Die Gelatine tropfnass bei schwacher Hitze aufloesen, unterruehren und in eine Servierschuessel geben. Kalt stellen und etwa 2 Stunden gelieren lassen. 3. Fuer die Quarkmousse die Vanilleschoten ausschaben. Die Schale der 2 unbehandelten Orangen fein abreiben. 125 ml Zuckersirup aufkochen. Eigelb, Vanillemark, Orangenschale, 2 El Aprikosenlikoer une 1 Prise Salz mit dem Handruehrer cremig ruehren. Den Zuckersirup nach und nach dazugeben und weiterschlagen, bis die Masse dicklich-weiss wird. 4. 6 Blatt Gelatine kalt einweichen, ausdruecken, in 4 El Aprikosenlikoer bei schwacher Hitze aufloesen. Zuerst den Quark, dann die Gelatine unter die Eimasse ruehren. Die Sahne steif schlagen, unterziehen und auf die Geleeschicht laufen lassen. Kalt stellen und 2-3 Stunden gelieren lassen. 5. Restliche Gelatine einweichen und warm aufloesen. Mit dem restlichen Orangensaft und Zuckersirup verruehren und mit einer Kelle vorsichtig auf die Quarkschicht laufen lassen. Weitere 2 Stunden gelieren lassen. 6. Fuer die Garnitur die Mangos schaelen und fein wuerfeln. Die abgeriebenen Orangen auspressen, den Saft durch ein Sieb giessen und mit dem restlichen Aprikosenlikoer verruehren. Mangos darin 30 min marinieren. Vor dem Servieren etwa 4 El auf dem Dessert verteilen, den Rest extra reichen. * Quelle: Essen & Trinken 1/95 S.36 366kcal (1529 kJ) erfasst: Markus Lohse Stichworte: Quark, Dessert, Suessspeise, ***, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?
Wie eine missförmige, ungeschälte Kartoffel (Trüffel) mit schwarzbrauner Schale sehen sie aus, und gehören doch heutzutage zu den teuersten Genüssen der Welt.
Thema 17597 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Iss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes AussehenIss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes Aussehen
Das Auge isst mit, sagt der Volksmund – und diese Weisheit gilt auch in punkto Essen und Schönheit. Je bunter der Teller, desto anregender wirkt die Mahlzeit auf die Psyche und desto mehr profitieren Haut und Haare von dem Farbenspiel.
Thema 10513 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3475 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |