Rezept Quarkkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quarkkuchen

Quarkkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24394
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7627 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zucchini !
entschlackend, fördert den Harnfluß

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Hefeteig nach Grundrezept 1,
- - halbe Menge für ein Kuchenblech
175 g Zucker
6  Eier
1 kg Quark
- - Pudding (aus
1/4 l Milch,
1  Zucker,
1/2  Puddingpulver Vanillegeschma
1/2  Puddingpulver Vanillegeschma
2  Vanillezucker
1/2  Zitrone, ungespritzten, abgeriebene Schale von
2  Zitronensaft
1/4  Zimt
1 Prise Salz
75 g Mandeln, gehackte süße
1  Spritzer Bittermandelöl
75 g Rosinen
1  Gläschen Rum
150 g Butter
100 g Butter
100 g Puderzucker oder eine
100 g Butter
100 g Puderzucker
1  Eigelb
1  Kakao,
- - Rumaroma
100 g bitterer Schokolade
Zubereitung des Kochrezept Quarkkuchen:

Rezept - Quarkkuchen
Zucker und Eigelb verrühren, Quark zufügen und alles kräftig mit dem Schneebesen schlagen. Den nach Grundrezept zubereiteten halben Vanillepudding und das restliche Puddingpulver einrühren, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, Zitronensaft, Zimt, Salz, Mandeln, Bittermandelöl und die Rosinen (vorher im Rum einweichen!) zufügen. Zuletzt die zerlassene Butter und die steif geschlagenen Eiweiß zufügen. Diese Quarkmasse auf den ausgerollten Hefeteig streichen und bei guter Mittelhitze backen. Der Teig sollte schön gebräunt, der Belag aber hell aussehen. Den heißen Quarkkuchen entweder mit reichlich zerlassener Butter bestreichen und zuckern oder mit einer Nougatcreme bestreichen. Das empfiehlt sich vor allem dann, wenn man ihn nicht sofort verzehren möchte. Für die Nougatcreme Butter und gesiebten Puderzucker gut verrühren, mit dem Eigelb cremig schlagen, gesiebten Kakao, Rumaroma zufügen. Zuletzt mit der im Wasserbad erhitzten Schokolade verrühren. Gleichmäßig auftragen. Zur Verzierung mit dem Garnierkamm in Wellen darüberfahren. Backzeit. 35-45 Minuten Hitze: 200° -250° C Ein klassischer Kuchen, saftig und frisch im Geschmack. Besonders fein mit der Nougatcreme.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11165 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 15816 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Fenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress GemüseFenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress Gemüse
Mancher kennt Fenchel wohl nur als Bübchentee aus Kindertagen, um einen aufgewühlten Magen zu beruhigen. Dafür verwendet man die anisartig schmeckenden Samen des wilden Fenchels oder des Gartenfenchels.
Thema 66279 mal gelesen | 13.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |