Rezept Quark Ölteig Nester

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quark-Ölteig-Nester

Quark-Ölteig-Nester

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3723
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5234 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Magere Gänse und Enten !
Vor dem Zubereiten möglichst alles sichtbare Fett entfernen und als Gänseschmalz mit Zwiebeln und Äpfeln auslassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Magerquark
1 El. Zucker
1  Pr. Salz
1  Ei
6 El. Öl
250 g Mehl
2 Tl. Backpulver
1  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Quark-Ölteig-Nester:

Rezept - Quark-Ölteig-Nester
Quark, Zucker, Salz, Öl und Ei mit dem Handrührgerät verrühren. Mehl und Backpulver unterkneten. Teig in 12 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 25 cm langen Strang formen. Je 2 Stränge zu Kordeln umeinander drehen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ein Kordelende zu einem Kreis legen, so daß man später ein hartgekochtes Ei hineinsetzen kann. Eigelb und etwas Wasser verquirlen. Teigteilchen damit einstreichen, backen. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen 30 - 35 Minuten Gebäck auskühlen lassen. Bunte Eier in die Nester setzen und zum Osterfrühstück servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5267 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6263 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Soljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus OsteuropaSoljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus Osteuropa
Dieser deftig-herzhafte Eintopf mit seiner säuerlichen Geschmacksnote lässt nicht nur die Augen von Ostalgikern leuchten.
Thema 6486 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |