Rezept Quark Kartoffel Plätzchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quark-Kartoffel-Plätzchen

Quark-Kartoffel-Plätzchen

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24392
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5104 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln , mehlig kochend
- - Salz
2  Eier ; Eigelb davon
500 g Magerquark
150 g Mehl
30 g Dill
30 g Petersilie
250 g Sahnequark
250 g Magerjoghurt
30 g Schnittlauch
- - Pfeffer
50 ml Öl ; zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Quark-Kartoffel-Plätzchen:

Rezept - Quark-Kartoffel-Plätzchen
Kartoffeln schälen, in Salzwasser garen. Wasser abgießen, Kartoffeln kurz abdampfen lassen, durch die Presse drücken. Eigelb, Quark, Mehl und feingeschnittene Kräuter unter die etwas abgekühlten Kartoffeln rühren. Gut abschmecken. Für die Sosse alle Zutaten mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Kartoffelmasse im erhitzten Öl kleine Kuchen ausbacken. Danach auf Küchenkrepp entfetten. Dazu: Salat und frische Radieschen. Zubereitungszeit: ca. 50 Min. Pro Stück: Ca. 91 kcal / 380 kJ 1 Portion Sosse: 131 kcal / 548 kJ

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9106 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Wie gelingt der Kuchen perfekt?Wie gelingt der Kuchen perfekt?
Die Rezepte in den Kochbüchern verraten uns meist nicht, was man tun soll, damit der Hefeteig so richtig schön locker und wie der Eischnee ordentlich steif wird.
Thema 3538 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13106 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |