Rezept Quark Auflauf mit Apfelkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quark-Auflauf mit Apfelkompott

Quark-Auflauf mit Apfelkompott

Kategorie - Suessspeise, Warm, Quark, Apfel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29298
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3574 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiges Gulasch !
Schneiden Sie die Fleischstücke für das Gulasch nicht zu klein. Das Fleisch verliert zu viel Saft und wird trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/4 l Milch
100 g Butter o. Margarine
1 Prise Salz
1  Zitrone; den Saft davon
150 g Weizenmehl
100 g Magerquark
6  Eigelb (Gr. M)
6  Eiweiss (Gr. M)
150 g Zucker
150 g Schattenmorellen(a.d.Glas) ohne Stein
- - Fett f.d. Form
400 g Aepfel
4 cl Trockener Weisswein
1/8 l Apfelsaft
1/2  Zimtstange
- - Fernsehwoche
- - Renate Schnapka am 23.02.97
Zubereitung des Kochrezept Quark-Auflauf mit Apfelkompott:

Rezept - Quark-Auflauf mit Apfelkompott
Milch, Fett, Salz und Saft aufkochen. Mehl unter ruehren einrieseln lassen, bis sich der Teig vom Topfboden loest. Vom Herd nehmen und abkuehlen. Quark und Eigelb unterruehren. Eiweiss , 100g Zucker steif schlagen. Mit Kirschen unter den Teig ziehen. In gefettete Auflaufform fuellen. Im Wasserbad im Backofen bei 160?C 55 Min. pochieren. Aepfel schaelen, entkernen, kleinschneiden. Wein, Apfelsaft, Zucker, Zimt aufkochen. Aepfel 20 Min. darin duensten. :Pro Person ca. : 750 kcal :Pro Person ca. : 3140 kJoule :Eiweis : 21 Gramm :Fett : 35 Gramm :Kohlenhydrate : 86 Gramm :Zubereitungsz. : 1 1/2 Stunden

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14958 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60094 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Wie gelingt der Kuchen perfekt?Wie gelingt der Kuchen perfekt?
Die Rezepte in den Kochbüchern verraten uns meist nicht, was man tun soll, damit der Hefeteig so richtig schön locker und wie der Eischnee ordentlich steif wird.
Thema 3837 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |