Rezept Pytt i Panna (Schwedisches

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pytt i Panna (Schwedisches

Pytt i Panna (Schwedisches

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22557
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3108 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Instant !
Pulverisierte Lebensmittel, die sich in Flüssigkeiten sofort und vollständig auflösen. Zum Beispiel Instant-Brühe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
750 g Festkochende Kartoffeln
250 g Zwiebeln
250 g Durchwachsener oder Schinkenspeck
2 El. Öl
100 g Gekochter Schinken
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 El. Gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Pytt i Panna (Schwedisches:

Rezept - Pytt i Panna (Schwedisches
Gewaschene Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Speck in dünne Scheiben schneiden oder grob würfeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Speck und Zwiebeln darin anbraten. Die Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und ebenfalls in Scheiben schneiden oder würfeln. ln die Pfanne geben und knusprig braun braten. Dann erst mit dem gewürfelten gekochten Schinken mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit gehackter Petersilie bestreuen. ln der Pfanne auftragen. Dazu pro Person ein rohes Eigelb oder auch ein Spiegelei reichen. Pro Portion 2760 kJ (660 kcal). Als Getränk passen kühles Bier und ein eiskalter Aquavit besonders gut. Variation: ln Schweden kennt man noch eine üppigere Form dieses Gerichts: Nur 500 g Kartoffeln verwenden, dafür aber statt des Specks 500 g gebratenes oder gekochtes Rindfleisch und 250 g gekochter Schinken. Dazu gibt es ebenfalls rohe Eigelb oder auch Spiegeleier. Aus: Kartoffeln Burda

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6390 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Douce Steiner - das Talent liegt in der FamilieDouce Steiner - das Talent liegt in der Familie
Schon im zarten Alter von acht Jahren hatte die 1971 geborene Douce Steiner den festen Wunsch, einmal als Köchin zu arbeiten.
Thema 5560 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Kümmel: Gewürz mit heilenden EigenschaftenKümmel: Gewürz mit heilenden Eigenschaften
Gewürz, Heilpflanze, geliebt und gehasst – Kümmel ist nicht jedermanns Geschmack, aber es ist gewiss gesund, Kümmel als schmackhafte Zutat in seinen Speiseplan aufzunehmen.
Thema 5481 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |