Rezept Putenstreifen im Cashewmantel an Spinatpäckchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenstreifen im Cashewmantel an Spinatpäckchen

Putenstreifen im Cashewmantel an Spinatpäckchen

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24390
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2351 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
150 g Putenbrust
1  Ei
1  Cashewkerne
1  Blattspinat
50 g Ziegenkäse
2  Kartoffeln
- - Salz, Pfeffer
- - Mehl
- - Olivenöl
- - Gemüsebrühe
- - Curry
- - Butter
1  Paprika gelb
1  Brühwürfel
200 ml Sahne
- - Salz, Pfeffer
- - Olivenöl
- - Basilikum
- - Heinz Thevis Vox Videotext, Kochduell, 16.06.1999
Zubereitung des Kochrezept Putenstreifen im Cashewmantel an Spinatpäckchen:

Rezept - Putenstreifen im Cashewmantel an Spinatpäckchen
Zubereitung: Die Putenbrust in Streifen schneiden, würzen, mehlieren, durch verquirltes Ei ziehen, in den geschroteten Cashewkernen panieren und in Olivenöl langsam anbraten. Den gezupften Blattspinat im Salzwasserbad blanchieren, die Blätter jeweils mit einigen Ziegenkäsewürfeln füllen, einrollen und in einem Schuß Gemüsebrühe und Olivenöl vorsichtig schmelzen. Die geschälten Kartoffeln in feine Würfel schneiden, in Gemüsebrühe garen, abgießen, mit Curry, Salz und einer Butterflocke verrühren und zum Anrichten durch eine Kartoffelpresse drücken. Für die Sosse die entkernte Paprika in Streifen schneiden, in Olivenöl, Salz und Pfeffer anschwitzen, mit Brühe ablöschen, mit Sahne auffüllen und pürieren. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblättern verzieren. Hierzu empfiehlt unser Weinfachmann einen 97er Chateau Grand Bourdieu 'Cuvee Prestige', Sauvignon blanc, Weingut O. Haverlan aus Bordeaux/ Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6298 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 14975 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 6796 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |