Rezept Putensteaks mit Preiselbeersoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putensteaks mit Preiselbeersoße

Putensteaks mit Preiselbeersoße

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2917
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3956 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kiwi !
Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 El. Öl
3 El. Weißwein
- - Salz
- - Pfeffer
- - Majoran
- - Thymian
- - Rosmarin
- - Paprika
4  Putensteaks (je etwa 150 g)
- - Mehl
1  Ei
100 g Mandelblätter
2 El. Öl (evtl. mehr)
1 Glas Preiselbeeren
- - (Einwaage etwa 200 g)
1/2 El. Senf
1/2  Zitrone (Saft von)
1/2  Orange (Saft von)
- - Pfeffer
- - Paprika
Zubereitung des Kochrezept Putensteaks mit Preiselbeersoße:

Rezept - Putensteaks mit Preiselbeersoße
Für die Marinade Öl mit Wein, Salz und Gewürzen verrühren, Putensteaks 1 1/2 bis 2 Stunden darin marinieren. Die abgetropften Steaks nacheinander in Mehl, verquirltem Ei und Mandelblättern wenden. Öl erhitzen und Steaks von jeder Seite 4 bis 5 Minuten darin braten. Für die Soße Preiselbeeren mit Senf, Zitronen- und Orangensaft vermengen, mit Pfeffer und Paprika abschmecken. Soße über die Steaks gießen. Beilage: Reis oder Kartoffelkroketten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8024 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9534 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 7396 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |