Rezept PUTENSPIESSCHEN IN ERDNUSS CHILIBUTTER

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PUTENSPIESSCHEN IN ERDNUSS-CHILIBUTTER

PUTENSPIESSCHEN IN ERDNUSS-CHILIBUTTER

Kategorie - Gefluegel, Pute, Erdnuss Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28305
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2897 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
200 g Putenbrust
100 g Erdnuesse
1  Frische rote Chilischote
50 g Frischer Ingwer
200 g Frische Sojabohnen
1  Knoblauchzehe
1  Schalotte
1 Bd. Frischer Koriander
1/2 l Gefluegelbruehe
60 ml Sake (Reiswein)
3  Lauchzwiebeln
50 g Kalte Butterwuerfel
- - Erdnussoel
5  Spice-Gewuerz
- - Chilipulver
- - Salz, Pfeffer
4  Holzspiesse
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept PUTENSPIESSCHEN IN ERDNUSS-CHILIBUTTER:

Rezept - PUTENSPIESSCHEN IN ERDNUSS-CHILIBUTTER
Das Putenfleisch klein schneiden, aufspiessen und mit etwas Salz, Pfeffer, Chilipulver und 5-Spice-Gewuerz wuerzen. Fuer die Sauce Chili, Ingwer, Knoblauch und Schalotte kleinschneiden und in einem topf mit Erdnussoel anschwitzen. Dann die Erdnuesse dazugeben und mitroesten. Dann die Erdnuesse dazugeben und mitroesten. Mit Bruehe abloeschen. Den Reiswein und etwas gehackten Koriander hinzugeben. Alles um ein Drittel einkochen lassen und durch ein Sieb passieren. Spaeter die Sauce mit den Butterwuerfeln und einem Teil des gehackten Korianders fertigstellen. Den Zwiebellauch in Roellchen schneiden und mit den Sojabohnen in einer Pfanne mit Erdnussoel anbraten, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Unter die Sojabohnen noch etwas Koriander geben. In einer Pfanne die Fleischspiesse von beiden Seiten kurz anbraten und sie spaeter mit der Erdnuss-Chilibuttersauce und den Sojabohnen anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5823 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 10014 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 6128 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |