Rezept Putenschnitzel paniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenschnitzel paniert

Putenschnitzel paniert

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30231
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12668 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Feige !
Abends in Wasser einweichen und morgens essen:gegen Hämorrhoiden, bei Gallenproblemen, Leberproblemen und ein gutes Abführmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Putenschnitzel paniert
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 Stck. Putenschnitzel
2 Stck. Zwiebeln
2 Stck. Knoblauchzehen
1/8 Ltr. Weißwein
250 ml Cremefine zum Kochen
1 Stck. Zitrone unbehandelt
1 Stck. Lorbeerblatt
1 Stck. Rosmarienzweig
3 El. Olivenoel
2 Pr. Salz und Pfeffer
1 Paket Kartoffelpüree
100 Gr pürierte Tomate
1 Pr. Salz und Muskat
Zubereitung des Kochrezept Putenschnitzel paniert:

Rezept - Putenschnitzel paniert
1. Die Zwiebeln in Spalten schneiden und den Knoblauch hacken. Die Putenschnitzel mit Olivenöl marinieren, salzen und pfeffern. Das Fleisch in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten und mit reduzierter Hitze in 2-3 Minuten fertig braten. Die Schnitzel aus der Pfanne heben und warm stellen. 2. Die Zwiebeln im Bratensatz fünf Minuten langsam schmoren, Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen und mit Wein ablöschen. Mit Rama Cremefine zum Kochen und Zitronensaft aufgießen, Lorbeerblatt, einen Teil der Zitronenzesten und Rosmarin-zweig zufügen und die Sauce cremig einkochen lassen. 3. Das Kartoffelpüree nach Packungsanleitung zubereiten, zum Schluss das Tomatenpüree in den heißen Brei rühren und abschmecken. 4. Das fertige Gericht mit Zitronen-zesten bestreut servieren. Tipp: Statt Putenschnitzel können auch Lammkoteletts verwendet werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19722 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3741 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 6222 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |