Rezept Putenschnitzel paniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenschnitzel paniert

Putenschnitzel paniert

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30231
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12526 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Putenschnitzel paniert
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 Stck. Putenschnitzel
2 Stck. Zwiebeln
2 Stck. Knoblauchzehen
1/8 Ltr. Weißwein
250 ml Cremefine zum Kochen
1 Stck. Zitrone unbehandelt
1 Stck. Lorbeerblatt
1 Stck. Rosmarienzweig
3 El. Olivenoel
2 Pr. Salz und Pfeffer
1 Paket Kartoffelpüree
100 Gr pürierte Tomate
1 Pr. Salz und Muskat
Zubereitung des Kochrezept Putenschnitzel paniert:

Rezept - Putenschnitzel paniert
1. Die Zwiebeln in Spalten schneiden und den Knoblauch hacken. Die Putenschnitzel mit Olivenöl marinieren, salzen und pfeffern. Das Fleisch in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten und mit reduzierter Hitze in 2-3 Minuten fertig braten. Die Schnitzel aus der Pfanne heben und warm stellen. 2. Die Zwiebeln im Bratensatz fünf Minuten langsam schmoren, Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen und mit Wein ablöschen. Mit Rama Cremefine zum Kochen und Zitronensaft aufgießen, Lorbeerblatt, einen Teil der Zitronenzesten und Rosmarin-zweig zufügen und die Sauce cremig einkochen lassen. 3. Das Kartoffelpüree nach Packungsanleitung zubereiten, zum Schluss das Tomatenpüree in den heißen Brei rühren und abschmecken. 4. Das fertige Gericht mit Zitronen-zesten bestreut servieren. Tipp: Statt Putenschnitzel können auch Lammkoteletts verwendet werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7395 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6774 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in SenfsoßeMangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
Mangold, sagen viele, ist eine Art Spinat – ein Irrtum, der vermutlich aus der Verwendung des Mangold rührt.
Thema 33520 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |