Rezept Putenschnitzel paniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenschnitzel paniert

Putenschnitzel paniert

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30231
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12484 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Kirsche !
Gegen Gicht und Verstopfungen, immer gut die Kirschen Waschen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Putenschnitzel paniert
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 Stck. Putenschnitzel
2 Stck. Zwiebeln
2 Stck. Knoblauchzehen
1/8 Ltr. Weißwein
250 ml Cremefine zum Kochen
1 Stck. Zitrone unbehandelt
1 Stck. Lorbeerblatt
1 Stck. Rosmarienzweig
3 El. Olivenoel
2 Pr. Salz und Pfeffer
1 Paket Kartoffelpüree
100 Gr pürierte Tomate
1 Pr. Salz und Muskat
Zubereitung des Kochrezept Putenschnitzel paniert:

Rezept - Putenschnitzel paniert
1. Die Zwiebeln in Spalten schneiden und den Knoblauch hacken. Die Putenschnitzel mit Olivenöl marinieren, salzen und pfeffern. Das Fleisch in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten und mit reduzierter Hitze in 2-3 Minuten fertig braten. Die Schnitzel aus der Pfanne heben und warm stellen. 2. Die Zwiebeln im Bratensatz fünf Minuten langsam schmoren, Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen und mit Wein ablöschen. Mit Rama Cremefine zum Kochen und Zitronensaft aufgießen, Lorbeerblatt, einen Teil der Zitronenzesten und Rosmarin-zweig zufügen und die Sauce cremig einkochen lassen. 3. Das Kartoffelpüree nach Packungsanleitung zubereiten, zum Schluss das Tomatenpüree in den heißen Brei rühren und abschmecken. 4. Das fertige Gericht mit Zitronen-zesten bestreut servieren. Tipp: Statt Putenschnitzel können auch Lammkoteletts verwendet werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6732 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4056 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60103 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |