Rezept Putenschnitzel mit Tomaten Portwein Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce

Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28288
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5875 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Putenschnitzel
50 g Getrocknete Tomaten in Olivenoel Abgetropft gewogen
1  Knoblauchzehen
1 klein. Zwiebel
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Butterschmalz
100 ml Portwein
200 ml Huehnerbruehe
200 ml Sahne
- - Zitronensaft
100 g Mehl
150 ml Milch
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
300 g TK-Maiskoerner, aufgetaut
- - Butter zum Braten Menue des
Zubereitung des Kochrezept Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce:

Rezept - Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce
Die Tomaten auf Kuechenpapier abtropfen lassen, dann in Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebel schaelen und fein hacken. Die Putenschnitzel flachdruecken, salzen und pfeffern. Die Putenschnitzel im heissen Butterschmalz von beiden Seiten kraeftig anbraten, dann im vorgeheizten Ofen bei 80GradC ruhen lassen. Im Bratensatz Tomaten, Zwiebel und Knoblauch anduensten. Mit Portwein abloeschen und zur Haelfte einkochen lassen. Die Huehnerbruehe dazugiessen und alles wiederum auf etwa 100-150 ml einkochen lassen. Die Sahne beifuegen und die Sauce noch so lange kochen lassen, bis sie cremig wird. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zu den Putenschnitzeln servieren. Dazu Maisplaetzchen: Das Mehl in eine Schuessel sieben und mit der Milch glattruehren. Das Ei untermischen. Den Teig mit Salz und Pfeffer wuerzen. Etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Die aufgetauten Maiskoerner zum Teig geben. In einer beschichteten Pfanne etwas Butter erhitzen. Jeweils einen Essloeffel Teig hineingeben und daraus kleine Plaetzchen backen. Bis zum Servieren im 80GradC heissen Ofen warm stellen. O-Titel: Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce und Maisplaetzchen :Stichwort : Gefluegel :Stichwort : Pute :Stichwort : Saucen :Stichwort : Tomaten :Stichwort : Mais

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 33378 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Trüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemachtTrüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemacht
Wer Pralinen mag, schätzt sicherlich auch Trüffel. Natürlich sind nicht die Pilze mit ihrem an Knoblauch erinnernden, speziellen Aroma gemeint, sondern Trüffelkonfekt, das sich in der kalten Jahreszeit einiger Beliebtheit erfreut.
Thema 21064 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 9544 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |