Rezept Putenschnitzel mit Tomaten Portwein Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce

Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28288
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6110 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten haben weniger Kalorien !
Tomatensaft hat nicht nur weniger Kalorien als Apfel- oder Orangensaft, er zügelt auch noch zusätzlich Ihren Appetit. Trinken Sie ihn also vor dem Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Putenschnitzel
50 g Getrocknete Tomaten in Olivenoel Abgetropft gewogen
1  Knoblauchzehen
1 klein. Zwiebel
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Butterschmalz
100 ml Portwein
200 ml Huehnerbruehe
200 ml Sahne
- - Zitronensaft
100 g Mehl
150 ml Milch
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
300 g TK-Maiskoerner, aufgetaut
- - Butter zum Braten Menue des
Zubereitung des Kochrezept Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce:

Rezept - Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce
Die Tomaten auf Kuechenpapier abtropfen lassen, dann in Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebel schaelen und fein hacken. Die Putenschnitzel flachdruecken, salzen und pfeffern. Die Putenschnitzel im heissen Butterschmalz von beiden Seiten kraeftig anbraten, dann im vorgeheizten Ofen bei 80GradC ruhen lassen. Im Bratensatz Tomaten, Zwiebel und Knoblauch anduensten. Mit Portwein abloeschen und zur Haelfte einkochen lassen. Die Huehnerbruehe dazugiessen und alles wiederum auf etwa 100-150 ml einkochen lassen. Die Sahne beifuegen und die Sauce noch so lange kochen lassen, bis sie cremig wird. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zu den Putenschnitzeln servieren. Dazu Maisplaetzchen: Das Mehl in eine Schuessel sieben und mit der Milch glattruehren. Das Ei untermischen. Den Teig mit Salz und Pfeffer wuerzen. Etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Die aufgetauten Maiskoerner zum Teig geben. In einer beschichteten Pfanne etwas Butter erhitzen. Jeweils einen Essloeffel Teig hineingeben und daraus kleine Plaetzchen backen. Bis zum Servieren im 80GradC heissen Ofen warm stellen. O-Titel: Putenschnitzel mit Tomaten-Portwein-Sauce und Maisplaetzchen :Stichwort : Gefluegel :Stichwort : Pute :Stichwort : Saucen :Stichwort : Tomaten :Stichwort : Mais

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5722 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 92166 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4799 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |