Rezept Putenschnitzel mit Kiwis in Currysahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenschnitzel mit Kiwis in Currysahne

Putenschnitzel mit Kiwis in Currysahne

Kategorie - Geflügel, Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28284
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3052 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Finger !
Findet die Grillparty auswärts statt, dann packen Sie die benötigten Portionen Holzkohle in feste Papiertücher. Bei Bedarf können Sie es päckchenweise anzünden und Ihre Hände bleiben schön sauber.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Putenschnitzel je ca. 150 g
3 El. Öl
- - Salz
1 gross. Zitrone
- - Pfeffer, weiß
125 g Sahne
3  Kiwis
- - Curry
5 El. Hühnerbrühe
1 Prise Zucker
Zubereitung des Kochrezept Putenschnitzel mit Kiwis in Currysahne:

Rezept - Putenschnitzel mit Kiwis in Currysahne
Die Putenschnitzel in Öl und ausgepreßtem Zitronensaft marinieren, nach ca. 15 Minuten leicht abtropfen, salzen, pfeffern und einzeln oder jeweils zu zweit in Alu- oder Bratfolie packen. Auf dem Blech im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad (Gas: Stufe 3 bis 4) 10 bis 12 Minuten garen. Inzwischen die Sahne leicht anschlagen, Kiwis schälen und in Scheiben, diese wiederum in Viertel schneiden. Die Folienpäckchen aus dem Ofen holen. Heißen Fond abgießen, mit etwas Hühnerbrühe und der Sahne im Mixer cremig quirlen. Die Sahne mit Curry, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker vermischen und unmittelbar vor dem Anrichten die Kiwistückchen darunterheben. Mit den Putenschnitzeln servieren. Dazu schmecken sehr gut chinesische Glasnudeln. : Zeit: 35 Minuten (davon Marinierzeit 15, Garzeit 12 Minuten) : Pro Portion: 370 kcal/1550 kJ Quelle: meine familie & ich erfaßt: Sabine Becker, 30. Januar 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 37032 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7379 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 13931 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |