Rezept Putenschnitzel mit Currysosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenschnitzel mit Currysosse

Putenschnitzel mit Currysosse

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13209
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19386 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Schalotten
4  Putenschnitzel (je ca. 200 g)
- - Zitronenpfeffer
- - Salz
30 g Butterschmalz
1 1/2 Tl. Curry
1/8 l Gemuesebruehe
1/8 l Schlagsahne
1/8 l Weisswein
300 g Weintrauben, kernlos
20 g Sultaninen
2 El. Sossenbinder
Zubereitung des Kochrezept Putenschnitzel mit Currysosse:

Rezept - Putenschnitzel mit Currysosse
Schalotten abziehen, in Spalten schneiden. Putenfleisch waschen, trockentupfen. Pfeffern, salzen. Im heissen Fett ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen. Warm stellen. Schalotten im Bratfett ca. 5 Minuten braten. Mit Curry bestaeuben, anschwitzen. Mit Bruehe, Sahne und Wein abloeschen. Etwas einkochen lassen. Weintrauben waschen, ganz lassen oder halbieren. Mit den Sultaninen in der Sosse erhitzen, binden und abschmecken. Als Beilage passt gut Reis. Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten Stichworte: Pute, Gefluegel, Pikant, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18654 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 19156 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15605 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |