Rezept Putenschnitzel chinesische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenschnitzel chinesische Art

Putenschnitzel chinesische Art

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18028
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4931 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse-Bett für den Fisch !
Hacken Sie Zwiebeln, Sellerie und Petersilie und bereiten daraus ein „Bett“ für den Fisch. Legen Sie ihn beim Braten darauf, und Sie verhindern das Ankleben an der Pfanne. Außerdem schmeckt der Fisch viel besser und es ergibt einen hervorragenden Fond für die Soße.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 El. Sesamsamenoel
2  Fruehlingszwiebeln
4 klein. Putenschnitzel
1 mittl. Dose Erbsen
1 klein. Dose Pilze
1 Glas Sojabohnenkeimlinge
- - Rosmarin
- - schwarzer Pfeffer
- - Sojasauce
- - Estragon
Zubereitung des Kochrezept Putenschnitzel chinesische Art:

Rezept - Putenschnitzel chinesische Art
Alle Zutaten vorbereiten, weil es waehrend dem Braten schnell gehen muss: Zwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden, Fleisch in Streifen schneiden. Das Konservengemuese abgiessen und gut abtropfen lassen. Dann das Oel in der Pfanne erhitzen, die Zwiebelringe dazugeben und etwas braten. Das Fleisch und die Gewuerze zufuegen und unter Ruehren gar werden lassen (inzwischen kann die Hitze schon reduziert werden, das kommt aber jeweils auf den Herd an; mein E-Herd heizt auf allen Platten ziemlich schnell hoch). Dann das abgetropfte Gemuese dazugeben und unterruehren. Ich schalte dann die Hitze auf 1,5 runter, loesche mit etwas Wasser ab (je nachdem, wieviel Sosse wir wollen) und mach den Deckel drauf, dann kann es, waehrend der Tisch gedeckt wird, noch ein, zwei Minuten vor sich hinschmurgeln. Tja, ziemlich primitiv, ich weiss ... ;-) das ganze laesst sich aber hervorragend variieren, z.B. indem noch frische Paprika dazugegeben oder die Pilze durch Spargel ersetzt werden. Je mehr Leute mitessen, desto mehr Gemuesesorten kann man natuerlich dazugeben. ** Gepostet von: Sabine Engelhardt Stichworte: Wok, Pute, Gefluegel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25885 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?
Wissenschaftler schreiben, dass in der Milch viel Gutes steckt. Milch enthält alle unentbehrlichen Aminosäuren die der Körper selbst nicht herstellen kann. Durch deren Genuss lässt sich pflanzliches Eiweiß besser im Körper verwerten.
Thema 9497 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 9564 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |