Rezept Putenschnitzel chinesische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenschnitzel chinesische Art

Putenschnitzel chinesische Art

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18028
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4871 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 El. Sesamsamenoel
2  Fruehlingszwiebeln
4 klein. Putenschnitzel
1 mittl. Dose Erbsen
1 klein. Dose Pilze
1 Glas Sojabohnenkeimlinge
- - Rosmarin
- - schwarzer Pfeffer
- - Sojasauce
- - Estragon
Zubereitung des Kochrezept Putenschnitzel chinesische Art:

Rezept - Putenschnitzel chinesische Art
Alle Zutaten vorbereiten, weil es waehrend dem Braten schnell gehen muss: Zwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden, Fleisch in Streifen schneiden. Das Konservengemuese abgiessen und gut abtropfen lassen. Dann das Oel in der Pfanne erhitzen, die Zwiebelringe dazugeben und etwas braten. Das Fleisch und die Gewuerze zufuegen und unter Ruehren gar werden lassen (inzwischen kann die Hitze schon reduziert werden, das kommt aber jeweils auf den Herd an; mein E-Herd heizt auf allen Platten ziemlich schnell hoch). Dann das abgetropfte Gemuese dazugeben und unterruehren. Ich schalte dann die Hitze auf 1,5 runter, loesche mit etwas Wasser ab (je nachdem, wieviel Sosse wir wollen) und mach den Deckel drauf, dann kann es, waehrend der Tisch gedeckt wird, noch ein, zwei Minuten vor sich hinschmurgeln. Tja, ziemlich primitiv, ich weiss ... ;-) das ganze laesst sich aber hervorragend variieren, z.B. indem noch frische Paprika dazugegeben oder die Pilze durch Spargel ersetzt werden. Je mehr Leute mitessen, desto mehr Gemuesesorten kann man natuerlich dazugeben. ** Gepostet von: Sabine Engelhardt Stichworte: Wok, Pute, Gefluegel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10806 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Weihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmenWeihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmen
Ihre Duftglocke betört unnachahmlich adventlich und löst binnen Sekunden Appetit, wenn nicht sogar bohrenden Hunger aus: Weihnachtsmärkte sind ein kulinarisches Schlaraffenland und gespickt mit bösen Kalorienfallen.
Thema 9582 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41190 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |