Rezept PUTENROLLBRATEN IN MILCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PUTENROLLBRATEN IN MILCH

PUTENROLLBRATEN IN MILCH

Kategorie - Geflügel, Pute, Milch, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28851
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11260 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Putenrollbraten
- - Salz Pfeffer
5 El. Olivenöl
2  Knoblauchzehen
2  Zweige Salbei
2 klein. Zweige Rosmarin
3  Zweige Thymian
1/2 l Milch
1 El. Vino Santo; oder Marsala
- - Ilka Spiess Brigitte Rezept
Zubereitung des Kochrezept PUTENROLLBRATEN IN MILCH:

Rezept - PUTENROLLBRATEN IN MILCH
Putenrollbraten kalt abspülen, trockentupfen und rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und den Putenbraten darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Knoblauch abziehen, fein hacken und dazugeben. Kräuter von den Stielen zupfen, grob hacken und zum Fleisch geben. Milch und eventuell Vino Santo zugießen. Den Braten zugedeckt im vorgeheizten Backofen auf 175 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 3 insgesamt eine Stunde 30 Minuten schmoren. Nach der Hälfte der Garzeit einmal wenden. Braten herausnehmen und in Alufolie gewickelt 10 bis 15 Minuten ruhenlassen. Dann in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Pro Portion ca. 310 Kalorien, 10 g Fett.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5189 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9257 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20784 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |