Rezept Putenrollbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenrollbraten

Putenrollbraten

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3718
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11594 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
800 g Putenbrust (evtl. mehr)
- - (zu einer großen flachen Scheibe geschnitten)
150 g TK gehackter Blattspinat
10  feingehackte Salbeiblätter
2 El. Öl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
4 El. Öl
1  Zwiebel
1  Möhre
1  Stg. Sellerie
- - Salz
- - Pfeffer
200 ml Weißwein
125 ml Brühe (Instant)
3 El. Crème fraîche
Zubereitung des Kochrezept Putenrollbraten:

Rezept - Putenrollbraten
Das Fleischstück flach ausbreiten. Spinat, Salbei, Öl und Gewürze verrühren, auf das Fleisch streichen, locker aufrollen, mit einem Baumwollband umwickeln. Zwiebeln, Möhre, Sellerie mit der Küchenmaschine raspeln. Öl im Schmortopf erhitzen, den Rollbraten auf 2 oder Automatik-Kochstelle 7 - 9 rundum hell anbraten, Zwiebel zugeben, bräunen, Gemüse zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Wein ablöschen. Deckel auflegen, 45 - 50 Min. auf 1 oder Automatik- Kochstelle 4 - 5 langsam kochen lassen. Während des Schmorens evtl. etwas Brühe nachgießen. Den fertigen Braten herausnehmen, warm stellen. Saucenfond aufkochen, Crème fraîche einrühren, einige Min. kochen lassen, gut abschmecken. Braten aufschneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten, Sauce getrennt dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008
Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.
Thema 5357 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5977 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 61023 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |