Rezept Putenpfeffertopf mit Gemuese und Krusteln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenpfeffertopf mit Gemuese und Krusteln

Putenpfeffertopf mit Gemuese und Krusteln

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13207
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3526 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Schokoglasur !
Die Schokoladenglasur wird schneller trocken, wenn Sie einen Esslöffel Kokosfett mit darunter mischen. Vorher schmelzen und darunter rühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Putenoberkeulen mit Knochen je 600 g Salz
2 El. Schwarze Pfefferkoerner grob geschrotet
1/8 l Oel
1/8 l Trockener Weisswein
1/8 l Gefluegelbruehe
4  mittl. Moehren
4  mittl. Kartoffeln
300 g Broccoli
4  Fruehlingszwiebeln
1 El. Petersilie; frisch gehackt
Zubereitung des Kochrezept Putenpfeffertopf mit Gemuese und Krusteln:

Rezept - Putenpfeffertopf mit Gemuese und Krusteln
Die Putenoberkeule waschen, trockentupfen und salzen. Das Oel in einem Wok aus feuerfestem Porzellan erhitzen, die geschroteten Pfefferkoerner darin anroesten. Putenteile dazugeben und rundherum anbraten. Mit Wein und Bruehe begiessen und zudecken. Bei schwacher Hitze 40 Minuten schmoren, nach 30 Minuten den Deckel oder die Alufolie abnehmen. Moehren und Kartoffeln schaelen, den Broccoli waschen und von den Fruehlingszwiebeln die Wurzeln und zwei Drittel der gruenen Enden abschneiden. Moehren und Kartoffeln der Laenge nach halbieren und den Broccoli in Roeschen teilen. Moehren und Kartoffeln in den Bratenfond legen, die Keule daraufgeben und zugedeckt 10 Minuten garen. Das Putenfleisch herausnehmen und die Broccoliroeschen sowie die halbierten Fruehlingszwiebeln unter das Gemuese mischen. Zugedeckt in etwa 6 bis 8 Minuten fertiggaren. Inzwischen von den Putenoberkeulen die Haut abziehen und die Knochen ausloesen. Das Fleisch mit Alufolie umhuellt warmhalten. Die Putenhaut in schmale Streifen schneiden, in die Pfanne geben und so lange braten, bis die Hautstreifen goldbraun und kross sind. Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf dem Gemuese im Wok anrichten. Mit den knusprigen Krusteln bestreuen. Getraenkeempfehlung: Zu diesem pfefferigen Gefluegelgericht mundet ein frischer, fruchtiger Riesling mit einer pikanten Saeure, z.B. ein 92er Duerkheim Michelsberg, Kabinett trocken, aus dem Weingut Fitz-Ritter in der Pfalz. Dieses alte Pfaelzer Weingut verbindet nicht nur mit Lisa Fitz verwandtschaftliche Bande; die heute noch bestehende Sektkellerei Fitz war ehemals koeniglich bayerischer Hoflieferant. * Quelle: GENIESSEN ERLAUBT vom 20.11.94 BAYERNTEXT Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Fri, 18 Nov 1994 Stichworte: Gefluegel, Hell, Pute, Gemuese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den FesttagenTischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den Festtagen
Das Auge isst mit - das gilt nicht nur beim Drapieren der Speisen auf dem Teller, sondern für die gesamte Tafel. Eine gelungene Tischdekoration setzt dem Fest das Krönchen auf und sorgt für bewundernde Blicke der Gäste.
Thema 12321 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 115185 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 5080 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |