Rezept Putenpfanne mit Äpfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenpfanne mit Äpfeln

Putenpfanne mit Äpfeln

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 593
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2432 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Deglacieren !
Ablöschen eines Bratensatzes mit wenig Flüssigkeit. Dadurch werden die Röststoffe gelöst, die Soße wird würzig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
20 g frische Ingwerwurzel
1 gross. rote Pfefferschote
8 El. Sojasauce
4 El. Sherry
500 g Putenbrust
1 Bd. Staudensellerie
500 g Äpfel
- - (Cox Orange oder Holsteiner Cox)
1  Zitrone
3 El. Öl
250 ml Geflügelfond
4 El. süß-pikante Chilisauce
1 El. Speisestärke
- - Salz
50 g Erdnusskerne (nach Belieben)
Zubereitung des Kochrezept Putenpfanne mit Äpfeln:

Rezept - Putenpfanne mit Äpfeln
Den Ingwer schaelen und fein hacken. Die Pfefferschote entkernen und in Streifen schneiden. Beides mit Sojasauce und Sherry verruehren. Das Fleisch in Streifen schneiden und einige Zeit in der Sauce marinieren. Den Sellerie putzen und in Scheiben schneiden, das zarte Blattgruen beiseite legen. Die Aepfel schaelen, vierteln, das Kerngehaeuse entfernen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft betraeufeln. Das Fleisch abtropfen lassen, die Marinade auffangen. Das Fleisch im sehr heissen Oel unter staendigem Ruehren braten, eventuell in mehreren Partien. Aus der Pfanne oder dem Wok nehmen. Den Sellerie im Bratfett anduensten, mit Gefluegelfond und der Chilisauce abloeschen und ca. 5 Minuten schmoren lassen. Dann die Aepfel dazugeben, kurz anduensten. Die Speisestaerke mit der Marinade verruehren und zu dem Gemuese geben. Zuletzt das Fleisch untermischen und vorsichtig salzen. Mit dem Selleriegruen und nach Belieben mit den gehackten Erdnuessen bestreut servieren. Beigabe: Reis

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Martina Kömpel - im Interview mit KochmixMartina Kömpel - im Interview mit Kochmix
Martina Kömpel, bekannt durch Ihre Kochsendung "Ran an den Herd" im WDR, hat als erste Nicht-Französin 2005 beim ersten Versuch einen Ausbildungsplatz (von 13 Plätzen pro Jahrgang) an der Meisterschule Ferrandi in Paris ergattert.
Thema 13693 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6841 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20376 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |