Rezept Putenmedaillons mit Marzipan Balsamico Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenmedaillons mit Marzipan-Balsamico-Sauce

Putenmedaillons mit Marzipan-Balsamico-Sauce

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24854
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3112 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Waffeln auflockern !
Mit Buttermilch und einer Prise Backpulver, anstelle der Milch, werden Waffeln leicht und locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Putenschnitzel
1  Spargel, weiß
3  Stangen Rhabarber
- - Basilikum
- - Butter
- - Fett zum Ausbacken
- - Minze
- - Olivenöl
- - Petersilie
- - Salz, Pfeffer
1  Marzipan
- - Balsamico
- - Curry
- - Ingwer
- - Paprikapulver
- - Rotwein
- - Salz, Pfeffer
- - Tabasco
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 09.08.1999
Zubereitung des Kochrezept Putenmedaillons mit Marzipan-Balsamico-Sauce:

Rezept - Putenmedaillons mit Marzipan-Balsamico-Sauce
Das Putenschnitzel in drei Medaillons schneiden, würzen, in Olivenöl anbraten und 5 Minuten im Ofen bei 180 Gradc garziehen. Den geschälten Spargel und den geschälten Rhabarber in Scheiben schneiden, in Olivenöl ansautieren, würzen, mit einer Butterflocke verfeinern und mit gehackter Minze und Petersilie vollenden. Die übrigen Portulakblätter im tiefen Fett ausbacken und salzen. Für die Sauce das Marzipan und Balsamico reduzieren, mit einem Schuß Rotwein, Ingwer, Curry, grünem Tabasco und Paprikapulver verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblättern garnieren. Hierzu empfiehlt unser Weinfachmann einen 97er Pinot bianco Elena Walch, weiß, Weingut Elena Walch aus Trentino/Italien.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 7773 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7442 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14150 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |