Rezept Putenkeule, in Rotwein geschmort

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenkeule, in Rotwein geschmort

Putenkeule, in Rotwein geschmort

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24387
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14661 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Putenoberkeule
- - Salz + Pfeffer
- - Margarine
- - Speck; ausgelassen
1  Stück Sellerie
1  Gelbe Rübe
2  Zwiebeln
3  Tomaten; bis 1/3 mehr
2 Glas Rotwein
- - Fleischbrühe
- - Mehl
1/8 l Saure Sahne
- - Paprikapulver
Zubereitung des Kochrezept Putenkeule, in Rotwein geschmort:

Rezept - Putenkeule, in Rotwein geschmort
Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der größten Privatsammlungen von Koch- büchern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert zusammengestellt und sprachlich behutsam dem heutigen Gebrauch angepaßt. Man würzt eine Putenoberkeule mit Salz und Pfeffer und bräunt sie in mit Margarine ausgelassenem Speck. Kleingeschnittenes Gemüse (Sellerie, gelbe Rübe, Zwiebeln, Tomate) gibt man dazu und röstet es mit an. Dann gießt man mit Rotwein auf und schmort die Putenkeule darin ca. 90 Min. Evtl. muss hin und wieder etwas Fleischbrühe nachgegossen werden. Dann nimmt man das Geflügel heraus, löst den Knochen aus und schneidet das Fleisch in Scheiben. Die Sauce wird durch ein Sieb passiert, mit etwas Mehl gebunden, die saure Sahne untergerührt und mit Paprika abgeschmeckt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 9041 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8898 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 7226 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |