Rezept Putenkeule im Roemertopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenkeule im Roemertopf

Putenkeule im Roemertopf

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14688
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16496 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Jasmin !
Sehr stimmungshebend, nervenberuhigend, „reinigt Atmosphären“ (hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Wird auch als König der Düfte bezeichnet. Verbindet sich gut mit Zitrusölen und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Putenkeulen
2  mittl. Zwiebeln
1  Lauch, klein
2  mittl. Tomaten
1  Scheibe Raeucherspeck (ca. 5 - 6 mm)
1 Tas. Fleischbruehe
200 g Sauerrahm
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Putenkeule im Roemertopf:

Rezept - Putenkeule im Roemertopf
Den Roemertopf waessern Die Putenkeulen salzen und pfeffern. Die Zwiebel und die Tomaten vierteln und als "Gemuesebett" im Roemertopf aufbauen. Den Lauch in schmale Ringe schneiden und mit dem gewuerfelten Speck in den Rt geben. Den Sauerrahm mit der Fleischbruehe verruehren, dann salzen und pfeffern. Die Sosse ueber das Gemuese im Rt geben. Die Keulen auf das Gemuese legen, Deckel drauf, und ca. 80 min. bei 220 - 230 GradC schmoren. Dazu passen Reis, Nudeln oder (fuer die Schwaben ;-)) Spaetzle ** Gepostet von Dietrich Krieger Date: Mon, 20 Feb 1995 Stichworte: Gefluegel, Roemertopf, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 10864 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 12267 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 3933 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |