Rezept Putenkeule im Roemertopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenkeule im Roemertopf

Putenkeule im Roemertopf

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14688
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16433 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Putenkeulen
2  mittl. Zwiebeln
1  Lauch, klein
2  mittl. Tomaten
1  Scheibe Raeucherspeck (ca. 5 - 6 mm)
1 Tas. Fleischbruehe
200 g Sauerrahm
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Putenkeule im Roemertopf:

Rezept - Putenkeule im Roemertopf
Den Roemertopf waessern Die Putenkeulen salzen und pfeffern. Die Zwiebel und die Tomaten vierteln und als "Gemuesebett" im Roemertopf aufbauen. Den Lauch in schmale Ringe schneiden und mit dem gewuerfelten Speck in den Rt geben. Den Sauerrahm mit der Fleischbruehe verruehren, dann salzen und pfeffern. Die Sosse ueber das Gemuese im Rt geben. Die Keulen auf das Gemuese legen, Deckel drauf, und ca. 80 min. bei 220 - 230 GradC schmoren. Dazu passen Reis, Nudeln oder (fuer die Schwaben ;-)) Spaetzle ** Gepostet von Dietrich Krieger Date: Mon, 20 Feb 1995 Stichworte: Gefluegel, Roemertopf, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 19012 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8141 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 6386 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |