Rezept Putengulasch (sokutu yoyo)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putengulasch (sokutu-yoyo)

Putengulasch (sokutu-yoyo)

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23178
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2579 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Putenfleisch
1  klein. Peperoni
2 El. Tomatenmark
1  Zwiebel
1 Dos. Tomaten (klein)
200 g Spinat
250 ml Fleischbrühe
2  Eier
2 El. Milch
- - Weinbrand
- - Tabasco
Zubereitung des Kochrezept Putengulasch (sokutu-yoyo):

Rezept - Putengulasch (sokutu-yoyo)
Zuerst das Putenfleisch anbraten. Währenddessen die Peperoni in feine Stücke schneiden und dazugeben. Das Tomatenmark in etwas Wasser glattrühren, dazugeben und die Hitze auf halbe Kraft reduzieren. Die Zwiebel in größere Stücke schneiden und zum Fleisch geben, ebenso die Tomaten. Den Spinat und die Brühe hinzufügen und alles ca. 10 min. köcheln lassen. (War der Spinat tiefgefroren, sollte er vorher aufgetaut werden.) Sollten die Tomaten noch nicht zerfallen sein, müssen sie mit einer Gabel oder mit einem Kartoffelstampfer (geht schneller und sauberer) zerkleinert werden. Wird das Gericht daraufhin zu flüssig, kann es entweder noch weiter eingekocht oder aber mit Stärke angedickt werden. Nun mit Salz, Pfeffer und Tabasco scharf abschmecken. Die Eier mit Milch und einem guten Schuß Weinbrand verquirlen und kurz vor dem Servieren dazugeben. Dazu passen Kartoffeln, Reis oder frisches Fladenbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?
Schon immer wurde bestimmten Lebensmitteln eine positive Wirkung auf das Liebesleben nachgesagt. Die Namenspatronin dieser Aphrodisiaka ist die griechische Göttin der Liebe, Aphrodite. Doch wirken Aphrodisiaka wirklich? Und wenn ja, wie wirken sie?
Thema 95667 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Tim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen SprüchenTim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen Sprüchen
Stoppeln auf dem Kopf, Stoppeln im Gesicht, lässig in T-Shirt und Jeans, so präsentiert sich TV-Starkoch Tim Mälzer Woche für Woche seiner Fernseh-Fangemeinde beim Fernsehsender VOX.
Thema 27744 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 8112 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |