Rezept PUTENGESCHNETZELTES IN TOTENTROMPETENRAHM

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PUTENGESCHNETZELTES IN TOTENTROMPETENRAHM

PUTENGESCHNETZELTES IN TOTENTROMPETENRAHM

Kategorie - Geschnetzel, Pute, Pilz, Sahne Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25152
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4422 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Putenbrust
1  Zwiebel
- - Salz
- - Pfeffer
- - Butter
- - Fleischbruehe
200 ml Sahne
- - Totentrompeten (gut 1 handvoll)
- - Petersilie
- - Micha Eppendorf aus meiner Sammlung
Zubereitung des Kochrezept PUTENGESCHNETZELTES IN TOTENTROMPETENRAHM:

Rezept - PUTENGESCHNETZELTES IN TOTENTROMPETENRAHM
Die Totentrompeten in einer Tasse Fleischbruehe eine Stunde vor dem Kochen einweichen. Das Putenfleisch in feine Streifen schneiden und in Butter anbraten und schoen Farbe nehmen lassen, die kleingewuerfelte Zwiebel zugeben, mitbraten und anschliessend die Totentrompeten zugeben (mit der Bruehe) und mitkochen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer wuerzen, die Sahne zugeben und heiss werden lassen. Mit Petersilie bestreuen. Dazu reicht man Schwenkkartoffeln oder - noch besser - Schupfnudeln (Bubespitzle). TIP: Statt Pute Schweinelendchen nehmen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Douce Steiner - das Talent liegt in der FamilieDouce Steiner - das Talent liegt in der Familie
Schon im zarten Alter von acht Jahren hatte die 1971 geborene Douce Steiner den festen Wunsch, einmal als Köchin zu arbeiten.
Thema 5861 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15332 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6528 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |