Rezept Putenfleisch mit Ingwer im Roemertopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenfleisch mit Ingwer im Roemertopf

Putenfleisch mit Ingwer im Roemertopf

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7401
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5924 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Putenfleisch (Pro Person etwa) 4 grosse Moehren
1  mittelgrosse Ingwerwurzel
2  Knoblauchzehen
- - etwas Wasser (Wein)
Zubereitung des Kochrezept Putenfleisch mit Ingwer im Roemertopf:

Rezept - Putenfleisch mit Ingwer im Roemertopf
Putenfleisch (wir nehmen im Allgemeinen die oberen Teile der Keule, welche saftig und auch billig sind) vom Knochen loesen und in Portionsteile schneiden, salzen und pfeffern. Moehren schrabben, in Scheiben schneiden, Ingwerwurzel ebenso schaelen und in Scheiben schneiden, und mit Knoblauchzehen zusammen mit dem Fleisch im Topf bunt schichten. Etwas Wasser (Wein) zugeben und im geschlossenen Roemertopf bei etwa 200GradC zwei Stunden garen lassen. Die Zeit laesst sich fast beliebig verlaengern, also keine Angst, wenn die Gaeste nicht rechtzeitig da sind. Kurz vor Ende der Garzeit den Saft in einen Topf geben, die oben liegenden Hautteile im offenen Topf weiter braeunen und den Saft nach Gusto zur Sauce abschmecken und binden. Dazu reichen wir einen Salat sowie Koketten oder Baguette. Als Wein empfiehlt sich ein trockener Rose oder auch ein schoener Rotwein. * W.Dietrich, Am Obstkeller 16, 3500 Kassel Zerberus: W.Dietrich@ASCO.ZER Fido: Wolfgang Dietrich@2:246/5.30 ** From: c.vogel@link-goe.zer.sub.org Date: Thu, 07 Oct 1993 22:29:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Pute, Gefluegelgerichte, Ingwer, Roemertopf

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41481 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 14015 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Kevin Dundon - Superstar der irischen KücheKevin Dundon - Superstar der irischen Küche
Kevin Dundon ist in seiner Heimat Irland ein wahrer Superstar. Er gilt als das Aushängeschild der irischen Küche und dies sogar über die Inselgrenzen hinaus.
Thema 5526 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |