Rezept Putenbruststreifen mit fernöstlich gewürztem Gemüse (Lafer)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenbruststreifen mit fernöstlich gewürztem Gemüse (Lafer)

Putenbruststreifen mit fernöstlich gewürztem Gemüse (Lafer)

Kategorie - Geflügel, Pute, Wok, Asien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25799
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7555 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Süßer Duft gegen Kochdünste !
Lassen Sie auf dem Herd einen Topf mit Zimt und Zucker etwas warm werden. Wenn Ihre Gäste eintreffen, duftet es sehr angenehm und die Kochdünste werden überdeckt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Mu-Err-Pilze (Wolkenohr)
400 g Putenbrust
3 El. Sojasauce
1 El. Maisstärke
150 g rote Paprikaschote
150 g grüne Paprikaschote
50 g Chinakohl
6 El. Sesamöl
50 g Sojasprossen
1 El. Knoblauch, gehackt
1 Tl. Currypulver
1 Prise Ingwerpulver
1 Prise Kurkuma (Gelbwurz)
- - Salz
2 El. süße Chilisauce
2 El. Austernsauce
1 El. Korianderblättchen
Zubereitung des Kochrezept Putenbruststreifen mit fernöstlich gewürztem Gemüse (Lafer):

Rezept - Putenbruststreifen mit fernöstlich gewürztem Gemüse (Lafer)
Die Mu-Err-Pilze für etwa 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen. Die Putenbrust waschen, trockentupfen und in dünne Streifen schneiden. Diese in einer Schüssel mit Sojasauce und Maisstärke mischen. Etwa 1/2 Stunde marinieren lassen. Inzwischen die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Den Chinakohl putzen, waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. (Chinakohl eignet sich auch gut zum Einfrieren; dafür zerkleinern, kurz blanchieren und gut abgetropft in Folienbeutel verpacken). Das Öl im Wok oder in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Paprikastreifen und abgetropfte Pilze zugeben und kurz unter Rühren mitbraten. Dann Sojasprossen, Knoblauch, Chinakohl, Curry-, Ingwer- und Kurkumapulver, etwas Salz sowie Chili- und Austernsauce hinzufügen. Alles gut mischen und unter Rühren noch kurz braten. Das Gericht auf 4 Tellern anrichten und mit den gewaschenen Korianderblättchen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 6 Der Countdown läuftHartz IV - Tag 6 Der Countdown läuft
Der Countdown läuft, in wenigen Tagen ist der Selbstversuch vorbei. Nun heißt es, den ersten Teil der Ernährung schon einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen: Habe ich mich halbwegs gesund ernährt? Heute ist das Thema Eiweiß an der Reihe.
Thema 8446 mal gelesen | 16.03.2009 | weiter lesen
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 7583 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 10903 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |