Rezept Putenbrustreibekuchen an Bechamelgemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenbrustreibekuchen an Bechamelgemüse

Putenbrustreibekuchen an Bechamelgemüse

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24852
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2846 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reduzieren !
Einkochen von Soßen, Brühen oder Säften ohne Deckel, sodass ein Teil des Wassers verdampft. Der Geschmack wird dadurch konzentriert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
150 g Putenbrust
2  Kartoffeln
1  Prinzessbohnen, gefroren
1  Chili, rot
1  Rübstiel
2  Eier
2  Tomaten
- - Salz, Pfeffer
- - Butter
- - Mehl
- - Milch
- - Muskat
- - Olivenöl
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 05.07.1999
Zubereitung des Kochrezept Putenbrustreibekuchen an Bechamelgemüse:

Rezept - Putenbrustreibekuchen an Bechamelgemüse
Zubereitung: Eine Kartoffel schälen, reiben, würzen, mit zwei Eiern vermengen und in viel Olivenöl zu Reibekuchen braten. Die in Würfel geschnittene Putenbrust würzen, auf die Reibekuchen legen, beidseitig anbraten und im Ofen garziehen. Die Tomaten in Spalten schneiden und am Tellerrand garnieren. Für die Bechamel eine Mehlschwitze aus Butter und Mehl zubereiten, mit Milch auffüllen, würzen, mit den Prinzessbohnen, Chilischeiben und fein geschnittenem Rübstiel verrühren und einkochen. Die zweite Kartoffel zu Püree stampfen, mit warmer Milch auffüllen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Hierzu empfiehlt unser Weinfachmann einen 97er Cooks Sauvignon blanc, Weingut Cooks aus Marlborough/Neuseeland.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 9724 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14469 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 5160 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |