Rezept Putenbrust mit Wildreisfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenbrust mit Wildreisfuellung

Putenbrust mit Wildreisfuellung

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21198
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3707 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Magere Gänse und Enten !
Vor dem Zubereiten möglichst alles sichtbare Fett entfernen und als Gänseschmalz mit Zwiebeln und Äpfeln auslassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
100 g Aprikosen, getrocknet
100 ml Aprikosennektar
65 g Wildreis
1  Broetchen; altbacken
65 ml Milch
1  mittl. Zwiebel
1/2  Fenchelknolle
50 g Butter
125 g Rindergehacktes
125 g Schweinegehacktes
50 g Mandeln; abgezogen + gehackt oder Pecanusskerne
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
1  Putenbrust; a 2 kg
2 El. Butter
- - Butter; weich
100 g Speckscheiben; duenn geschn.
- - heisses Wasser oder
- - Weisswein
- - Bratensatz mit Wasser auf
500 ml - auffuellen
- - Weizenmehl; angeruehrt
Zubereitung des Kochrezept Putenbrust mit Wildreisfuellung:

Rezept - Putenbrust mit Wildreisfuellung
Fuer die Wildreisfuellung getrocknete Aprikosen sehr fein schneiden und in Aprikosennektar mehrere Stunden einweichen. Wildreis nach der Vorschrift auf der Packung kochen. Broetchen in Milch einweichen. Zwiebel abziehen und fein reiben. Fenchelknolle putzen, waschen und sehr fein hacken. Butter zerlassen, die Zwiebelmasse darin anduensten, die Fenchelwuerfel hinzufuegen und etwa 5 Minuten darin duensten. Hackfleisch mit dem ausgedrueckten Broetchen, dem etwas abgekuehlten Reis, der Zwiebel-Fenchel-Masse, den abgetropften Aprikosestuecken (Saft beiseite stellen), den Mandeln, Ei, Salz und Pfeffer gut verkneten. Putenbrust unter fliessendem kaltem Wasser abspuelen und trockentupfen. In das Fleisch eine tiefe Tasche einschneiden, das Innere mit zerlassener Butter einstreichen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, die Fuellung hineingeben und die Putenbrust mit Kuechengarn zunaehen. Butter in einem Bratentopf zerlassen, eventuell uebriggebliebene Fuellmasse hineingeben, die Putenbrust mit weicher Butter bestreichen und dicht mit Speckscheiben belegen. Den Bratentopf in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen setzen und die Putenbrust etwa 1 1/2 Stunden braten lassen. Gelegentlich heisses Wasser oder Weisswein ueber das Fleisch giessen. Den garen Braten warm stellen. Fuer die Sauce den Bratensatz mit Wasser auffuellen, den Aprikosensaft hinzufuegen, die Fluessigkeit etwas einkochen lassen, eventuell mit angeruehrtem Weizenmehl binden und separat zu dem Fleisch reichen. Beilage: Kraeuterkartoffeln, gemischter Salat Getraenk: Franken-Weisswein, z.B. Mueller-Thurgau ** Gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Gefluegel, Pute, Reis, Hackfleisch, Aprikose, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15451 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16250 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Mogelt die Packung? Wissenswertes zur LebensmittelverpackungMogelt die Packung? Wissenswertes zur Lebensmittelverpackung
Die Lebensmittelindustrie, vor allem die großen internationalen Konzerne wie Tchibo, Nestlé, Procter & Gamble, Unilever, Masterfoods, aber auch Oetker, Kraft oder Nordmilch gehören zu den mächtigsten Betrieben der Welt, die sich dieselbe gern nach ihrem Gusto formen würden.
Thema 4000 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |