Rezept Putenbrust mit Thunfisch Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenbrust mit Thunfisch-Sosse

Putenbrust mit Thunfisch-Sosse

Kategorie - Gefluegel, Pute, Thunfisch, Paprika Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29960
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5381 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Klumpen in der Suppe !
Lassen Sie die benötigte Gries- oder Mehlmenge für Ihre Suppe durch einen Trichter laufen. Ihre Suppe wird schön glatt und klumpt nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 l Gefluegelbruehe
150 ml - davon (1)
600 g Putenbrust
2  rote Paprikaschoten
2  gruene Paprikaschoten
1 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer
1  Kerbeltoepfchen
1 Dos. Thunfisch im eigenen Saft
1  Creme double-Becher
1 El. Limettensaft nach Belieben mehr
2 Tl. gruener Pfeffer; eingelegt
- - Salz
- - Das Goldene Blatt 04.04.97 erfasst von I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Putenbrust mit Thunfisch-Sosse:

Rezept - Putenbrust mit Thunfisch-Sosse
Bruehe aufkochen und die Putenbrust hineinlegen. 35 bis 40 Minuten darin garziehen lassen. Paprika putzen und in duenne Streifen schneiden. Oel erhitzen, Paprika darin anduensten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren Kerbelblaettchen unterheben. Thunfisch, Creme double und Bruehe (1) in einen hohen Messbecher geben und mit dem Schneidestab des Handruehrgeraetes puerieren. Mit Limettensaft, gruenem Pfeffer und Salz wuerzen. Fleisch aufschneiden, mit Paprikagemuese und Thunfischsosse anrichten. Dazu schmeckt Stangenweissbrot. :Pro Person ca. : 350 kcal :Pro Person ca. : 1465 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 5002 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9044 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22580 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |