Rezept Putenbrust mit Thunfisch Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenbrust mit Thunfisch-Sosse

Putenbrust mit Thunfisch-Sosse

Kategorie - Gefluegel, Pute, Thunfisch, Paprika Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29960
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5441 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pudding macht den Kuchen gel !
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 l Gefluegelbruehe
150 ml - davon (1)
600 g Putenbrust
2  rote Paprikaschoten
2  gruene Paprikaschoten
1 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer
1  Kerbeltoepfchen
1 Dos. Thunfisch im eigenen Saft
1  Creme double-Becher
1 El. Limettensaft nach Belieben mehr
2 Tl. gruener Pfeffer; eingelegt
- - Salz
- - Das Goldene Blatt 04.04.97 erfasst von I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Putenbrust mit Thunfisch-Sosse:

Rezept - Putenbrust mit Thunfisch-Sosse
Bruehe aufkochen und die Putenbrust hineinlegen. 35 bis 40 Minuten darin garziehen lassen. Paprika putzen und in duenne Streifen schneiden. Oel erhitzen, Paprika darin anduensten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren Kerbelblaettchen unterheben. Thunfisch, Creme double und Bruehe (1) in einen hohen Messbecher geben und mit dem Schneidestab des Handruehrgeraetes puerieren. Mit Limettensaft, gruenem Pfeffer und Salz wuerzen. Fleisch aufschneiden, mit Paprikagemuese und Thunfischsosse anrichten. Dazu schmeckt Stangenweissbrot. :Pro Person ca. : 350 kcal :Pro Person ca. : 1465 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13694 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?
Haben Sie schon mal von der GLYX Diät gehört? Als Ihnen das erste Mal jemand davon erzählt hat, haben Sie auch erst einmal so etwas wie „Glücksdiät“ verstanden und sich gefragt, was denn eine Diät mit Glück zu tun hat.
Thema 9271 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 18151 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |