Rezept Putenbrust mit Fuellung im Teigmantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenbrust mit Fuellung im Teigmantel

Putenbrust mit Fuellung im Teigmantel

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18602
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9253 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Putenbrust
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Mehl
1 Bd. Lauchzwiebeln
400 g Champignons
70 g Butterschmalz
80 g Doppelrahmfrischkaese
400 g Blaetterteig
1  Ei
2 El. Milch
- - Backpapier
Zubereitung des Kochrezept Putenbrust mit Fuellung im Teigmantel:

Rezept - Putenbrust mit Fuellung im Teigmantel
Putenbrust salzen, pfeffern und hauchduenn mit Mehl bestaeuben. In heissem Butterschmalz rundum goldbraun anbraten. Lauchzwiebeln und Champignons putzen, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, Champignons grob hacken. Alles unter Wenden in Fett anduensten und offen eindampfen. Frischkaese zugeben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Restliches Butterschmalz in duenne Scheiben schneiden und zwischen die Blaetterteigplatten legen. Blaetterteig zu einem grossen Rechteck ausrollen. Die Haelfte der Lauchzwiebel- Champignonmischung daraufgeben. Putenbrust hineinlegen und mit der restlichen Mischung bestreichen. Teigraender mit Eiweiss bestreichen. Putenbrust in den Teig schlagen, dabei die Nahtstellen gut andruecken. Den Braten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Teighuelle mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit verquirlter Eimilch bestreichen. Den Braten bei 200 GradC etwa 40 Minuten backen. Damit der Teig nicht zu braun wird, evtl. nach 30 Minuten mit Pergamentpapier abdecken. Zu einer pikanten Kraeuter-Wein-Sauce servieren. Pro Person ca. 1450 kcal/6100 kJ * Quelle: Baeckerblume 40/95 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Fleisch, Gefluegel, Pilze, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 5355 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11952 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9770 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |