Rezept Putenbraten mit Calvadosaepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenbraten mit Calvadosaepfeln

Putenbraten mit Calvadosaepfeln

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18240
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8831 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Putenteile ;mit Knochen
1  Knoblauchzehe
1  Zwiebel
200 g Kartoffeln
250 g Aepfel
2 cl Calvados
1  Zweig Thymian
- - Salz
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Putenbraten mit Calvadosaepfeln:

Rezept - Putenbraten mit Calvadosaepfeln
Den Roemertopf waessern. Das Putenfleisch von allen Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Knoblauch und die Zwiebel haeuten und grob wuerfeln. Die Kartoffeln schaelen und in Wuerfel schneiden. Die Aepfel schaelen, vierteln, vom Kerngehaeuse befreien und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Nun die vorbereiteten Zutaten in den Roemertopf fuellen: Zuunterst die Zwiebel- und Knoblauchwuerfel, darauf das Putenfleisch legen. Die Kartoffeln um das Fleisch herum drapieren. Zuoberst die Apfelscheiben legen und mit dem Calvados betraeufeln. Das Fleisch soll aber noch herausschauen. Den Thymianzweig zum Fleisch stecken. Den Deckel schliessen und den Roemertopf in den kalten Backofen stellen. Nach etwa 40 Minuten Garzeit den Deckel abnehmen, damit das Fleisch Farbe annehmen kann. Dann noch etwa 10 Minuten weiterbrutzeln. Trockener Cidre oder Apfelwein passen zu diesem Gericht. * Quelle: Rosemarie Farkas Roemertopf leicht gemacht gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Gefluegel, Pute, Roemertopf, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 4609 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 6557 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 3996 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |