Rezept Putenbraten mit Calvadosaepfeln

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Putenbraten mit Calvadosaepfeln

Putenbraten mit Calvadosaepfeln

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18240
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8461 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauerkraut gegen Sodbrennen !
Gegen Sodbrennen hilft rohes Sauerkraut, Salzwasser, Natron oder mehrmals einige Schlucke Milch. Wenn Sie öfter an Sodbrennen leiden, sollten Sie fette, scharf gewürzte oder sehr kalte und heiße Speise meiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Putenteile ;mit Knochen
1  Knoblauchzehe
1  Zwiebel
200 g Kartoffeln
250 g Aepfel
2 cl Calvados
1  Zweig Thymian
- - Salz
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Putenbraten mit Calvadosaepfeln:

Rezept - Putenbraten mit Calvadosaepfeln
Den Roemertopf waessern. Das Putenfleisch von allen Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Knoblauch und die Zwiebel haeuten und grob wuerfeln. Die Kartoffeln schaelen und in Wuerfel schneiden. Die Aepfel schaelen, vierteln, vom Kerngehaeuse befreien und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Nun die vorbereiteten Zutaten in den Roemertopf fuellen: Zuunterst die Zwiebel- und Knoblauchwuerfel, darauf das Putenfleisch legen. Die Kartoffeln um das Fleisch herum drapieren. Zuoberst die Apfelscheiben legen und mit dem Calvados betraeufeln. Das Fleisch soll aber noch herausschauen. Den Thymianzweig zum Fleisch stecken. Den Deckel schliessen und den Roemertopf in den kalten Backofen stellen. Nach etwa 40 Minuten Garzeit den Deckel abnehmen, damit das Fleisch Farbe annehmen kann. Dann noch etwa 10 Minuten weiterbrutzeln. Trockener Cidre oder Apfelwein passen zu diesem Gericht. * Quelle: Rosemarie Farkas Roemertopf leicht gemacht gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Gefluegel, Pute, Roemertopf, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 7936 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 4023 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 41607 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.11% |