Rezept Pute mit Briesfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pute mit Briesfuellung

Pute mit Briesfuellung

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13192
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4495 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Pute; ca. 1 1/2 kg
1 Tl. Estragon; getrocknet
- - Pfeffer
300 g Kalbsbries
200 g Champignons
2  Schalotten
1  Knoblauchzehe
100 g Rindermark
1 El. Petersilie, gehackt
2 El. Weinbrand
1  Ei
2 El. Semmelbroesel
50 g Butter; oder Margarine
125 ml Weisswein
200 g Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Pute mit Briesfuellung:

Rezept - Pute mit Briesfuellung
Pute vorbereiten und mit Estragon und Pfeffer einreiben. Bries saeubern, 10 Minuten waessern und wuerzen. Rindermark mit dem Bries, kleingeschnittenen Pilzen, gehackten Schalotten, gepresstem Knoblauch, Petersilie, Weinbrand, Semmelbroeseln und dem Ei verruehren. Mit Pfeffer und Salz wuerzen. Die Pute damit fuellen, aber nur bis zu zwei Dritteln, da sich die Fuellung beim Braten ausdehnt. Zunaehen und in einem Braeter in Fett rundum anbraten. Dann auf der unteren Schiene im Backofen bei 200GradC 1 1/4 Stunden garen. Waehrend der Backzeit mit Wein und Bratfluessigkeit begiessen. Den Bratenfond in einen kleinen Topf abgiessen und zusammen mit Creme fraiche auf die Haelfte einkochen. * Quelle: Ursprung: IWZ Nr. 49/94 Ins MM-Format gebracht und gepostet von: Josef Wolf @ 2:246/1810.10 ** Gepostet von Josef Wolf Date: Sat, 10 Dec 1994 Stichworte: Gefluegel, Pute, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11103 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 6193 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 5919 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |