Rezept Punschkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Punschkuchen

Punschkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24382
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9767 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Margarine
120 g Zucker
3  Eier
120 g Mehl
60 g Speisestärke
1  Backpulver
3  Marmelade, rote
125 g Margarine
- - Pudding (aus
250 ml Milch
1/2  Puddingpulver Vanillegeschma
700 g weiche Keks- oder Kuchenkrümel
2  Marmelade
1/2  Zitrone, Saft von
2  Kakao, leicht gehäufte
- - Rumaroma
4  Rum oder Weinbrand
1  Msp. Salz
3  Zucker
1  Vanillezucker
2  Kakao
1  Ei
125 g Kokosfett
2  Weinbrand oder Rum
Zubereitung des Kochrezept Punschkuchen:

Rezept - Punschkuchen
Margarine, Zucker und Eier kräftig verrühren, das gesiebte Mehl, die Speisestärke und das Backpulver darüber geben und zu einem Sandteig schlagen. Ein Kuchenblech fetten, mit Backpapier auslegen, vorn einen hohen Rand falten. Den Teig darauf streichen und backen. Noch heiß stürzen und das Papier abziehen. Auskühlen lassen. Den Kuchen dünn mit Marmelade bestreichen. Die Margarine schaumig schlagen. Aus den Zutaten nach Vorschrift einen Pudding ohne Zucker kochen, erkalten lassen und löffelweise zur Margarine geben. Rühren! Diese Creme in eine große Schüssel füllen und die Kuchenreste oder sehr weiche Kekse darüber krümeln: Marmelade, Zitronensaft, Kakao, Rum oder Weinbrand und Salz zufügen. Alles zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Mit dem Löffel Häufchen davon abstechen und in Abständen auf die mit Marmelade bestrichene Kuchenoberfläche geben. Diese Häufchen zuletzt mit dem Löffel breit drücken, so daß eine gleichmäßige Fläche entsteht. Mit Schokoguß überziehen. Dafür Zucker, Vanillezucker, Kakao und Ei gut verrühren, das zerlassene, wieder abgekühlte Kokosfett zugeben. Mit Weinbrand oder Rum abschmecken. Backzeit: 8 Minuten Hitze: 250° C Kuchenkrümel, Krümel aller Art, altbackener, trockener Rührkuchen finden Verwendung in diesem saftigen und schnell zubereiteten Kuchen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 4788 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7616 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16050 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |