Rezept Pumpkin Pie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pumpkin-Pie

Pumpkin-Pie

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17993
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3814 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nicht ganz frischer Spargel !
Ist der ungeschälte Spargel schon einige Tage alt, wird er wieder frisch, knackig und lässt sich leichter schälen, wenn man ihn vor dem Schälen mindestens 1 Stunde in kaltes Wasser legt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Weizenvollkornmehl
75 g Zucker
1  Ei
150 g Butter
500 g abgetropftes Kuerbispueree
100 g Zucker
1 Tl. Zimt
1/2 Tl. Ingwerpulver
1/2 Tl. Muskat
3  Eier
- - etwas Salz
150 ml Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Pumpkin-Pie:

Rezept - Pumpkin-Pie
Das Mehl auf die Arbeitsflaeche geben und eine Mulde in die Mitte druecken in die wir den Zucker, das Ei (ohne Schale) und die kalte Butter in Floeckchen geben. Mit einem Messer alles durchhacken und schliesslich mit den Haenden zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und im Kuehlschrank 30 min. kalt stellen. Das Kuerbisfleisch kleinschneiden und zugedeckt weichgaren. Dabei evtl. etwas Wasser zugeben, brennt leicht an. Den Deckel vom Topf nehmen und gut ausdampfen lassen. Den Kuerbis mit einem Mixstab puerieren oder durch eine Kartoffelpresse druecken. Das Mus in ein feinmaschiges Sieb geben und abtropfen lassen. Das Kuerbispueree mit Zucker, Zimt, Ingwer und Muskat vermischen. Die Eier mit einer Prise Salz verruehren und unter die Kuerbismischung ziehen. Dann die Sahne untermischen. Den Teig rund ausrollen, in eine Springform legen, einen Rand formen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. 10 Minuten bei 220 Grad backen. Abkuehlen lassen. Die Kuerbismischung auf den Tortenboden fuellen und den Kuchen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Garprobe machen: Mit einem Messer einschneiden, wenn es sauber herrauskommt ist er gar. Abkuehlen lassen und mit geschlagener Sahne servieren. ** Gepostet von: Herbert Ender Stichworte: Herzhaft, Pie, Kuerbis

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6717 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50756 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 34367 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |