Rezept Pumpernickelkugeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pumpernickelkugeln

Pumpernickelkugeln

Kategorie - Gebaeck, Plaetzchen, Weihnachten, Walnuss Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27709
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4599 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 60 Portionen / Stück
250 g Walnusskerne
250 g Pumpernickel
2 Tl. Zimt
2 Tl. Zitronenschale, abgerieben
1 Tl. Muskat, gerieben
1 Tl. Kardamom, gerieben
150 g Zucker (I)
50 g Mehl
4  Eiweiss (M)
100 g Zucker (II)
150 g Nussnougat
100 g Halbbitter-Kuvertuere
75 g Kuchenglasur
Zubereitung des Kochrezept Pumpernickelkugeln:

Rezept - Pumpernickelkugeln
Die Walnusskerne durch die Mandelmuehle drehen. Den Pumpernickel fein zerkruemeln und mit den Walnusskernen mischen. Zimt, Zitronenschale, Muskat, Kardamom, Zucker und das Mehl untermischen. Eiweiss und den restlichen Zucker mit den Quirlen des Handruehrers zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee unter die anderen Zutaten heben. Die Backbleche mit Backtrennpapier belegen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit mittelgrosser Sterntuelle (Nr. 8) fuellen und in 3-4 cm Abstand groschengrosse Haeufchen spritzen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 175oC ca. 15 Minutern backen. Die Haelfte de Plaetzchen auf der glatten Seite mit dem weichen Nussnougat bestreichen. Die anderen Plaetzchen darauf druecken. Kuvertuere und Kuchenglasur grob wuerfeln, im warmen Wasserbad schmelzen, gut miteinander verruehren. Die Plaetzchen mit einer Seite in die Schokoladenglasur tauchen, auf ein Kuchengitter oder Alufolie setzen. Den Ueberzug fest werden lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cranberries die gesunde Frucht der IndianerCranberries die gesunde Frucht der Indianer
Pemmican heißt jene abenteuerliche Mischung aus getrocknetem Büffelfleisch, Fett und Cranberries, mit denen die Indianer Amerikas sich auch in schlechten Zeiten zu ernähren wussten. Pemmican schmeckt für europäische Gaumen schlichtweg grausam;
Thema 16216 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 14005 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 4489 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |