Rezept Pumpernickelkugeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pumpernickelkugeln

Pumpernickelkugeln

Kategorie - Gebaeck, Plaetzchen, Weihnachten, Walnuss Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27709
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4842 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 60 Portionen / Stück
250 g Walnusskerne
250 g Pumpernickel
2 Tl. Zimt
2 Tl. Zitronenschale, abgerieben
1 Tl. Muskat, gerieben
1 Tl. Kardamom, gerieben
150 g Zucker (I)
50 g Mehl
4  Eiweiss (M)
100 g Zucker (II)
150 g Nussnougat
100 g Halbbitter-Kuvertuere
75 g Kuchenglasur
Zubereitung des Kochrezept Pumpernickelkugeln:

Rezept - Pumpernickelkugeln
Die Walnusskerne durch die Mandelmuehle drehen. Den Pumpernickel fein zerkruemeln und mit den Walnusskernen mischen. Zimt, Zitronenschale, Muskat, Kardamom, Zucker und das Mehl untermischen. Eiweiss und den restlichen Zucker mit den Quirlen des Handruehrers zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee unter die anderen Zutaten heben. Die Backbleche mit Backtrennpapier belegen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit mittelgrosser Sterntuelle (Nr. 8) fuellen und in 3-4 cm Abstand groschengrosse Haeufchen spritzen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 175oC ca. 15 Minutern backen. Die Haelfte de Plaetzchen auf der glatten Seite mit dem weichen Nussnougat bestreichen. Die anderen Plaetzchen darauf druecken. Kuvertuere und Kuchenglasur grob wuerfeln, im warmen Wasserbad schmelzen, gut miteinander verruehren. Die Plaetzchen mit einer Seite in die Schokoladenglasur tauchen, auf ein Kuchengitter oder Alufolie setzen. Den Ueberzug fest werden lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 7851 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 11795 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 8724 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |