Rezept Pumpernickel Frischkäsemousse auf Rhabarber Kompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pumpernickel-Frischkäsemousse auf Rhabarber-Kompott

Pumpernickel-Frischkäsemousse auf Rhabarber-Kompott

Kategorie - Nachtisch, Obst, Milchprodukte, Menu Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27371
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3611 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
500 g cremiger Magerquark
80 g Puderzucker
1  Vanilleschote
2  Scheiben Pumpernickel
5 cl Kirschwasser
4  Blatt Gelatine
1 El. Kirschwasser
250 g Schlagsahne
500 g Rhabarber
80 g Zucker
1/4 l Rotwein
100 ml Grenadinesirup
1  Zimtstange
1/2  Vanillestange
1 Tl. Speisestärke (Bindemittel)
Zubereitung des Kochrezept Pumpernickel-Frischkäsemousse auf Rhabarber-Kompott:

Rezept - Pumpernickel-Frischkäsemousse auf Rhabarber-Kompott
- Erfasst von Christina Philipp Achtung: Muss über Nacht durchziehen! 1. In einer Schüssel den Magerquark mit Puderzucker und ausgekratztem Vanillemark verrühren Pumpernickel zerbröseln und mit dem Kirschwasser (5 cl) in einer Schüssel einweichen 2. Gelatine in kaltem Wasser fünf Minuten einweichen, im heißen Kirschwasser (1 EL) auflösen und sofort unter die Quarkmasse rühren 3. in den Kühlschrank stellen, bis die Masse beginnt fest zu werden. 4. Sahne steif schlagen und die eingeweichten Pumpernickelbrösel vorsichtig unter die Creme heben 5. alles mindestens sechs Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. 6. Rhabarber waschen und schräg in Stücke schneiden 7. Zucker in einer schweren Kasserolle zu Karamell schmelzen, mit dem Rotwein ablöschen 8. Grenadine und Gewürze zugeben und binden 9. Rhabarber zugeben und über Nacht durchziehen lassen 10. zum Servieren Rhabarberstücke auf einem Teller sternförmig anrichten, etwas Sauce angießen und mit einem heißen Löffel Nocken der Mousse in die Mitte setzen. Ostermenu 1. Gang: Schaumsüppchen von Frühlingskräutern mit Roulade von Lachsforelle und Zander 2. Gang: Lammfilet im Spitzkohlblatt an Altbier-Karamelsauce und gefüllte Kohlrabi mit Lauch-Kartoffel-Püree 3. Gang: Pumpernickel-Frischkäsemousse auf Rhabarber-Kompott Henriette-Davidis-Kochwettbewerb 2000 "Westfälisch genießen" Gewinner: Hartmut Klugow http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/2000/04/17_2.html :Stichwort : Pumpernickel :Stichwort : Frischkäse :Stichwort : Rhabarber :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 26.07.2000 :Letzte Änderung: 30.07.2000 :Quelle : Hartmut Klugow :Quelle : WDR "Kostprobe", 17.04.2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7758 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 12155 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24694 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |