Rezept Pürierter Schafskäse mit Peperoni (Biberli Peynir Ezmesi)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pürierter Schafskäse mit Peperoni (Biberli Peynir Ezmesi)

Pürierter Schafskäse mit Peperoni (Biberli Peynir Ezmesi)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5566
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6124 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Preiselbeere !
Lindernd bei Gicht und Rheumaproblemen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Schafskäse
6  Knoblauchzehen
1 Bd. Dill
4 El. Olivenöl
1/2  Zitrone, Saft von
4  Peperoni
1 Tl. Paprika
100 g Vollmilchjoghurt
- - etwas Dill
- - Schwarze Oliven,
1  Tomate
Zubereitung des Kochrezept Pürierter Schafskäse mit Peperoni (Biberli Peynir Ezmesi):

Rezept - Pürierter Schafskäse mit Peperoni (Biberli Peynir Ezmesi)
Schafskaese in lauwarmem Wasser 2-3 Stunden entsalzen. Knoblauch schaelen und im Moerser mit Zitronensaft zerdruecken. Die Peperoni entkernen, feinschneiden. Den gewaesserten Schafskaese in einer Schuessel zerkleinern, zerdrueckten Knoblauch, Joghurt, Peperoni, gehackten Dill, Paprika, Olivenoel hinzufuegen und mit einem Gabelruecken alles zu einem Pueree zerdruecken. Als Garnierung etwas frischen Dill, entkernte schwarze Oliven, 2-3 Scheiben Tomaten und evtl. 1 Peperoni verwenden. Mit einer Kuechenmaschine erleichtern Sie sich die Zubereitung wesentlich: Zuerst Knoblauchzehen, Oel, Zitronensaft verruehren, dann den gewaesserten Schafskaese und Dillstengel, entkernte und feingeschnittene Peperoni zufuegen, zu einer glatten Masse puerieren und auf einem runden oder ovalen Teller anrichten. Das Pueree haelt sich im Kuehlschrank auch bis zum naechsten Tag. Wenn es an der Oberflaeche hart geworden ist, nochmals mit einer Gabel und etwas Olivenoel durchmusen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10583 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10115 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6713 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |