Rezept Püree mit Pilzragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Püree mit Pilzragout

Püree mit Pilzragout

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21738
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3925 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis !
Schneeweißen Reis bekommen Sie, wenn Sie einige Tropfen Zitronensaft ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
400 g mehligkochende Kartoffeln
- - Salz
400 g kleine Champignonköpfe
100 g Sellerieknolle
1 Bd. glatte Petersilie
1 El. Butterschmalz
1 El. Tomatenmark
1 El. Kapern
3 El. Portwein
- - weißer Pfeffer
1  Msp. Koriander, gemahlen
1  Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
50 g geriebener Cheddar
100 ml Milch, knapp
20 g Butter oder Margarine
- - Muskatnuss, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Püree mit Pilzragout:

Rezept - Püree mit Pilzragout
Dieses milde, vegetarische Ragout versorgt den Körper in der Schwangerschaft und Stillzeit mit reichlich Eiweiß. Koriander und Kreuzkümmel geben Würze und beruhigen gleichzeitig den Magen. Kartoffeln waschen, in der Schale in etwa 30 Minuten garen. Inzwischen Champignons putzen, größere Köpfe halbieren. Sellerieknolle schälen, fein würfelig schneiden. Petersilie waschen, trockentupfen und grob hacken. Butterschmalz erhitzen, Sellerie darin andünsten. Champignons zugeben, kräftig anbraten, salzen und pfeffern. so lange weiterbraten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Tomatenmark und Kapern zugeben, kurz rösten. Portwein angießen. Mit Petersilie und Gewürzen abschmecken. Cheddar unter die Champignons mischen. Kartoffeln pellen, durch die Presse drücken. Milch erhitzen, mit der Butter unter die Kartoffeln mischen, mit Salz und Muskat abschmecken. (Pro Portion etwa 508 kcal) Tip: Kartoffeln, die zu Püree oder Gnocchi werden, sollten möglichst wenig Wasser aufnehmen. Am besten im Topfeinsatz garen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?
Ohne Salz kann der Mensch nicht leben. Natriumchlorid, NaCl, so die chemische Formel, enthält einen lebenswichtigen Stoff: Natrium.
Thema 7424 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38702 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5727 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |