Rezept Pueree Gemuese Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pueree-Gemuese-Auflauf

Pueree-Gemuese-Auflauf

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14684
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4779 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
100 g Speck, geraeuchert, durchwachsen
1  Zwiebel
2  Paprikaschoten, rot
500 g Blattspinat
20 g Butter oder Margarine
- - Salz
125 ml Milch
1  Pk. Kartoffelpueree, a 3 Port.
- - Pfeffer, weiss
60 g Gouda, mittelalt
- - Fett fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Pueree-Gemuese-Auflauf:

Rezept - Pueree-Gemuese-Auflauf
Speck wuerfeln, die Zwiebel hacken. Beides anbraten. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Stuecke schneiden. Den Spinat verlesen und waschen. Fett in einem Topf erhitzen. Paprika anduensten, etwas Wasser angiessen und etwa 5 Minuten weiterduensten. Spinat zufuegen, im geschlossenen Topf 2 bis 3 Minuten zusammenfallen lassen. Pueree nach Packungsanweisung mit Salz und Milch zubereiten. Gemuese abtropfen lassen, salzen, pfeffern und unter das Pueree mischen. Alles in einer gefetteten Auflaufform verstreichen. Speck und Zwiebeln darueber verteilen. Kaese reiben und darueberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 225 GradC/ Umluftherd 200 GradC/ Gasherd Stufe 4) etwa 10 Minuten ueberbacken. Zubereitungszeit etwa 60 Minuten Pro Portion ca. 520 kcal Quelle: Mini 9/95 Extra-Tip: Dieses leckere Rezept laesst sich mit verschiedenen Gemuesesorten immer wieder neu variieren. Man kann statt der angegebenen Menge Blattspinat auch Mangold, Zucchini, Auberginen oder Radicchio verwenden. Statt Gouda schmeckt auch Emmentaler. ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Wed, 22 Feb 1995 Stichworte: Kartoffel, Gemuese, Kaese, P3

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14185 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Erdbeeren das Süße etwasErdbeeren das Süße etwas
Mit der Spargelzeit beginnt auch die Saison der Erdbeeren, jener roten Früchtchen, die uns das Frühjahr versüßen.
Thema 6903 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 12108 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |