Rezept Psarosupa

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Psarosupa

Psarosupa

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8325
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3308 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.5 kg Fisch mit weissem Fleisch
- - (Seeteufel, Seeaal, Meeraesche,o.ae.)
2  Karotten
1  Kartoffel
1  Stange Staudensellerie
1  Zucchini
1/2 Tas. Reis
2  sehr reife Fleischtomaten
2 El. Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer frisch aus der Muehle
2 El. Zitronensaft
1 El. gehackte glatte Petersilie
1 Tl. Thymianblaetter
Zubereitung des Kochrezept Psarosupa:

Rezept - Psarosupa
Die Fische saeubern und kurz unter fliessendem Wasser abspuelen. In einem Topf mit 3 Liter kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochenbringen und 15 Minuten sanft kochen lassen. Den Fisch herausnehmen und den Kochsud durch ein feines Sieb geben. Moehren, Kartoffel, Staudensellerie und Zucchini in kleine Wuerfel schneiden und in den Sud geben. Zusammen mit dem Reis garen lassen. Die Fleischtomaten mit kochendem Wasser abschrecken, haeuten, entkernen und durch ein Haarsieb streichen. Wenn Gemuese und Reis gar sind, Tomaten, Olivenoel, Salz und Pfeffer hinzufuegen. Die Suppe noch 5 Minuten koecheln lassen. Den Fisch von den Graeten loesen, in kleine Stuecke schneiden und mit dem Zitronensaft in den Topf geben. Zum Schluss die Suppe mit Petersilie und Thymian bestreuen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das duerfte fuer 6 - 8 Personen reichen. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Fri, 21 Jan 1994 01:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Suppen, Fischsuppe, Fischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit RezeptideenGratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit Rezeptideen
Ein Gratin ist ein in mehrfacher Hinsicht geniales und praktisches Gericht: Es erfordert weder viele Töpfe noch ist für die Zubereitung ein fundiertes Kochwissen notwendig.
Thema 18595 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Spargel mal ganz anders als süsses DessertSpargel mal ganz anders als süsses Dessert
Jeder kennt Spargel, fast jeder mag Spargel, aber kaum jemand weiß, was man mit Spargel alles machen kann, nämlich auch süßen Nachtisch.
Thema 13251 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 7261 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |