Rezept Provenzalischer Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Provenzalischer Eintopf

Provenzalischer Eintopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2909
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4136 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Rindfleisch
1/2 l Weißwein
2 El. Weinbrand
3 El. Olivenöl
4  Knoblauchzehen, ausgepreßt
- - Thymian
- - Salz
- - Pfeffer
2  Lorbeerblätter
250 g geräucherter durchwachsener Speck
2  Zwiebeln
750 g Möhren
750 g Kartoffeln
750 g Porree
250 g Tomaten
100 g schwarze Oliven
1 Bd. Schnittlauch
- - Rosmarin
- - Majoran
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Provenzalischer Eintopf:

Rezept - Provenzalischer Eintopf
Fleisch in Würfel schneiden. Aus den angegebenen Zutaten eine Marinade bereiten, über das Fleisch geben und 12 Stunden zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen. Speck und Zwiebeln in Würfel, Möhren und Kartoffeln in Scheiben, Porree in Streifen schneiden. Tomaten überbrühen, abziehen und in Scheiben schneiden. Oliven halbieren und entsteinen, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Speck in einem großen Bräter verteilen, vorbereitete Zutaten und Fleisch mit Marinade daraufgeben. Mit Rosmarin und Majoran würzen. Den geschlossenen Bräter in den kalten Backofen setzen. E: Unten. T: 200°C / 120 bis 150 Minuten, 5 bis 10 Minuten 0. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Beilage: Baguette.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 7167 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Tischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den FesttagenTischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den Festtagen
Das Auge isst mit - das gilt nicht nur beim Drapieren der Speisen auf dem Teller, sondern für die gesamte Tafel. Eine gelungene Tischdekoration setzt dem Fest das Krönchen auf und sorgt für bewundernde Blicke der Gäste.
Thema 12009 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95337 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |