Rezept Prosciutto Auberginen Crostini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Prosciutto-Auberginen-Crostini

Prosciutto-Auberginen-Crostini

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26618
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6628 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
1  Aubergine
175 ml Olivenoel
4 El. Oregano, frisch, grob ge- hackt, sowie ganze Blaette
- - zum Garnieren
2  Knoblauchzehen, gross, zer- drueckt
1  Ciabatta
2 El. Rosmarinhonig
12 Scheib. Prosciutto(Raeucherschinken)
Zubereitung des Kochrezept Prosciutto-Auberginen-Crostini:

Rezept - Prosciutto-Auberginen-Crostini
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Aubergine in 24, etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Die Scheiben grosszuegig auf beiden Seiten mit Olivenoel bestreichen und einseitig mit der Haelfte des gehackten Oregano bestreuen. Die Auberginen im Backofen 20 Minuten backen, bis sie braun sind. Die Scheiben wenden, mit dem restlichen Oregano bestreuen und weitere 5 Minuten backen. Warm halten. Das Fladenbrot in 12, etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf ein weiteres Backblech legen. Die Scheiben auf beiden Seiten mit Oel und einseitig mit der Haelfte des Knoblauchs bestreichen. Das Brot im Ofen 10 Minuten goldbraun und knusprig backen. Die Scheiben wenden, mit dem restlichen Knoblauch bestreichen und weitere 5 Minuten backen. Inzwischen 1 Essloeffel Olivenoel sowie den Honig in einer Pfanne erhitzen. Den Prosciutto hineinlegen und 5-6 Minuten braten, bis er sich kraeuselt und leicht knusprig ist. Das geroestete Brot mit je 2 Auberginenscheiben und 1 Prosciuttoscheibe belegen und die Crostini mit den Oreganoblaettern garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 9045 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18875 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4996 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |