Rezept Prinzregententorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Prinzregententorte

Prinzregententorte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26197
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7831 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Grüne Avocadocreme !
Avocadocreme oder Avocadoscheiben bleiben schön grün, wenn man gleich nach dem Schneiden der Avocado das Fleisch in Zitronensaft einlegt oder es damit beträufelt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: = Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Prinzregententorte:

Rezept - Prinzregententorte
MMMMM------------------------------Teig------------------------------ 240 g Butter 240 g Zucker 5 Eier 0.5 Zitronenschale 120 g Mehl 120 g Kartoffelstärke 3 tb Rum MMMMM-----------------------------Creme----------------------------- 130 g Zucker 62 ml Wasser 4 Eigelb 200 g Butter 80 g Bitterschokolade 2 tb Mokka 1 ts Rum MMMMM-----------------------------Sirup----------------------------- 130 g Zucker 62 ml Wasser MMMMM----------------------------Überzug---------------------------- 125 g Aprikosenmarmelade 125 g Kuvertüre (Kochschokolade) Teig: Butter mit 200 g Zucker schaumig r=FChren. 2 Eier und 3 Dotter mit der Masse verr=FChren. Mehl, Kartoffelstärke und Zitronenschale vermischen,= mit Rum unter die Masse ziehen. Eischnee (mit 40 g Zucker) unter die Masse heben. Jeweils ca. 2 El. Teig in Springform bei 190=B0C zu sehr d=FCnnen Boden backen. (ergibt 6-8 St=FCck). Noch heiß auf Kuchengitter= st=FCrzen. Creme: Zucker in Wasser auflösen und kochen, bis Sirup fäden zieht. 4 Eidott= er schaumig schlagen. Eidotter mit Sirup weiterschlagen, bis Masse kalt ist. Dann Butter und ger. Schokolade mit Mokka und Rum einarbeiten. n-1 Böden mit gek=FChlter Creme bestreichen. Böden aufeinander setzen= =2E Torte oben und am Rand mit Marmelade =FCberziehen. Sirup herstellen (wie oben, eventuell mehr Wasser) und mit zerlassener Kuvert=FCre mischen. In einem Guß =FCber die Torte gießen und am Rand= glattstreichen. Im Backofen bei 175=B0C KURZ glasieren. Quelle: Centrale Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft m.b.H. 1988 erfasst von Markus Berthold

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3835 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8193 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7693 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |